Auslaufende Verträge Bundesliga, Teil 2

Das große Pokern

Von SPOX
Mittwoch, 28.12.2011 | 12:58 Uhr
Ihre Verträge laufen aus: Schmiedebach, Ebert, Chris, Sereno, Salihovic, Delpierre (v.o.l.n. u.r.)
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
So18:00
Die Highlights vom Sonntag: Freiburg-Frankfurt
2. Liga
So16:00
Die Highlights der Sonntagsspiele
Eredivisie
Live
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Live
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Die Bundesliga macht Pause, doch hinter den Kulissen wird fleißig an der Zukunft gebastelt. Viele Verträge laufen im Sommer aus. Wer muss gehen, wer soll bleiben? Ein Überblick. Teil 2: Von Wolfsburg bis Hannover. Hier geht's zu Teil 1.

VfL Wolfsburg

Chris (33, im Verein seit 2011)

Situation: Hat seit dem 12. Spieltag keine Minute verpasst und ist sowas wie der neue Defensiv-Koordinator von Felix Magath. Das Problem: Richtig gut war Chris nur gegen Hannover, ansonsten sind seine Leistungen ausbaufähig. Hat nach langer Verletzungspause aber auch noch einen Bonus.

Zukunft: Sein Vertrag mit dem VfL ist aufgrund seiner Verletzungsvergangenheit leistungsbezogen gehalten. Bleibt Chris gesund und stabilisiert seine Leistungen, ist eine Verlängerung um ein weiteres Jahr gut möglich.

Hasan Salihamidzic (34, im Verein seit 2011)

Situation: Kam wegen einiger Verletzungen schwer in die Saison, hat sich aber mittlerweile ins Team gekämpft und gibt auch in der Kabine den Ton an. "Jede Minute, jede Sekunde versuche ich mit allen zu reden", sagt Brazzo. Magath schätzt am Bosnier vor allem dessen Erfahrung und Vielseitigkeit.

Zukunft: Bleiben seine Leistungen stabil und spielt die Gesundheit mit, wird mit Salihamidzic wohl noch mal verlängert. Erstmal stehen aber noch keine Gespräche an.

Sebastian Schindzielorz (32, im Verein seit 2008)

Situation: Kam seit 2008 überhaupt nur zehn Mal in der Bundesliga zum Einsatz, spielt ansonsten in der Regionalliga-Mannschaft.

Zukunft: Schindzielorz ist sowieso nur noch Teilzeit-Profi, kickt ansonsten in der U 23 mit und ist Elementarbestandteil des VfL. In der Zweiten werden seine Dienste bestimmt auch über die Saison hinaus gebraucht.

Andre Lenz (38, im Verein seit 2004)

Situation: Die Nummer drei der Wölfe wartet noch auf seinen ersten Saisoneinsatz.

Zukunft: Da Wolfsburg mit Diego Benaglio und Marwin Hitz an und für sich gut aufgestellt ist und der VfL mit Michael Müller (22), Marius Sauss (19) und Patrick Drewes (18) auch vielversprechenden Nachwuchs hat, könnte sich Lenz bald auf sein Altenteil zurückziehen bzw. eine Position abseits des Platzes übernehmen.

Teil 2: Hertha BSC

Teil 3: Köln

Teil 4: Hoffenheim

Teil 5: Stuttgart

Teil 6: Hannover

Hier geht's zu Freiburg bis Hamburg

Die restlichen Klubs folgen in Kürze

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung