Vorschau: FC Augsburg - FC Bayern

FCA-Hoffnung: Extrem gut meets extrem schlecht

SID
Sonntag, 06.11.2011 | 11:26 Uhr
Der FC Augsburg hofft gegen die Bayern auf eine Sensation
© Getty
Advertisement
Copa Sudamericana
Libertad -
Independiente
Championship
Ipswich -
Sheffield Wed
Copa Libertadores
Gremio -
Lanus
Indian Super League
Chennai -
NorthEast United
Copa Sudamericana
Flamengo -
Junior
Indian Super League
Kerala -
Jamshedpur
Ligue 1
St. Etienne -
Straßburg
Premiership
Dundee -
Rangers
Premier League
West Ham -
Leicester
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
A-League
FC Sydney -
Brisbane
Primera División
Alaves -
Eibar
Championship
Barnsley -
Leeds
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Championship
Norwich -
Preston
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Ligue 1
Rennes -
Nantes
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Primera División
Real Betis -
Girona
Championship
Sheff Utd -
Birmingham
Ligue 1
Caen -
Bordeaux
Ligue 1
Dijon -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Lille
Ligue 1
Troyes -
Angers
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
J1 League
Kashima -
Kashiwa
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Eredivisie
Excelsior -
PSV
Premier League
Southampton -
Everton
Super Liga
Cukaricki -
Roter Stern
Ligue 1
Nizza -
Lyon
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Ligue 1
Marseille -
Guingamp
Premier League
Huddersfield -
Man City
Serie A
Lazio -
Florenz
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
First Division A
Brügge -
Zulte-Waregem
Primera División
Valencia -
Barcelona
Serie A
Juventus -
Crotone
Ligue 1
Monaco -
PSG
Primeira Liga
Benfica -
Setubal
Superliga
River Plate -
Newell's Old Boys
Premier League
Spartak -
Zenit
Serie A
Atalanta -
Benevento
Championship
QPR -
Brentford
Primera División
Espanyol -
Getafe
Ligue 1
Amiens -
Dijon
Ligue 1
Straßburg -
Caen
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Ligue 1
Bordeaux -
St. Etienne
Premier League
Watford -
Man United
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Copa Sudamericana
Independiente -
Libertad
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Ligue 1
Angers -
Rennes
Ligue 1
Guingamp -
Montpellier
Ligue 1
Lyon -
Lille
Ligue 1
Metz -
Marseille
Ligue 1
Nantes -
Monaco
Ligue 1
Toulouse -
Nizza
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Premiership
Rangers -
Aberdeen
Cup
Anderlecht -
Lüttich
Ligue 1
PSG -
Troyes
Premier League
Stoke -
Liverpool
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Copa Libertadores
Lanus -
Gremio
Indian Super League
Goa -
Bengaluru
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Cup
Zulte-Waregem -
Brügge
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Copa Sudamericana
Junior -
Flamengo
Indian Super League
Jamshedpur -
Kalkutta
Serie A
AS Rom -
SPAL
Primeira Liga
Sporting -
Belenenses
Ligue 1
Dijon -
Bordeaux
Serie A
Neapel -
Juventus
Championship
Leeds -
Aston Villa
Primera División
Malaga -
Levante
Primeira Liga
Porto -
Benfica
J1 League
Iwata -
Kashima
J1 League
Kobe -
Shimizu
A-League
Newcastle -
Melbourne City
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Premier League
Lok Moskau -
Kasan
Championship
Millwall -
Sheffield Utd
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Ligue 1
Straßburg -
PSG
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Championship
Bristol City -
Middlesbrough
Ligue 1
Lille -
Toulouse
Ligue 1
Monaco -
Angers
Ligue 1
Nizza -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Amiens
Ligue 1
Troyes -
Guingamp
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Vitesse
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Serie A
FC Turin -
Atalanta
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Leganes -
Villarreal
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Premiership
Aberdeen -
Rangers
Eredivisie
PSV -
Sparta
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Ligue 1
St. Etienne -
Nantes
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Primera División
Getafe -
Valencia
Ligue 1
Caen -
Lyon
Premier League
Man City -
West Ham
Primera División
Eibar -
Espanyol
First Division A
Zulte-Waregem -
Gent
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Ligue 1
Montpellier -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Arsenal
Serie A
Crotone -
Udinese
Championship
Birmingham -
Wolverhampton
Primera División
Girona -
Alaves
Serie A
Hellas Verona -
Genua

Am Sonntag trifft der FC Augsburg erstmals in der Bundesliga auf den FC Bayern München (17.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky). FCA-Trainer Jos Luhukay sieht den Rekordmeister auf Augenhöhe mit dem FC Barcelona, will aber dennoch zum "Schrecken der Bayern" werden. Allerdings kämpft der Tabellen-Vorletzte mit Verletzungssorgen.

Das war dann doch etwas zu viel für Uli Hoeneß. Den Schlüsselbeinbruch von Bastian Schweinsteiger hatte der Präsident von Bayern München ja noch ohne Weiteres weggesteckt, aber diese ketzerische Frage einer Radioreporterin, die brachte die Welt des 59-Jährigen ein Stück weit aus den Fugen.

Ob denn eine Chance bestehe, dass sich seine Bayern im Derby bei Aufsteiger FC Augsburg am Sonntag zur Nummer eins im Freistaat krönen könnten, fragte die Journalistin. Hoeneß war zunächst irritiert, sammelte sich dann einen Augenblick und stellte schließlich süffisant fest: "Dafür brauchen wir nicht unbedingt den Sonntag."

Augsburg hat Hoffnung

Es dürfte wohl noch ein bisschen Zeit ins bayerische Land gehen, bis Bundesliga-Neuling Augsburg den Rekordmeister eingeholt hat.

Immerhin fünf Dinge fand die "Augsburger Allgemeine" vor dem erstmaligen Aufeinandertreffen beider Klubs in der Bundesliga, in denen die bayerischen Schwaben dem FC Bayern jetzt schon voraus sind. Sportlichen Nutzen dürfte der Tabellen-Vorletzte daraus am Sonntag aber eher weniger ziehen.

Denn weder die Ladestation für Elektromobile, die der FCA als erster Profi-Verein in Deutschland an der heimischen SGL-Arena anbietet, noch das weltweit erste Stadion, das energiesparend und CO2-neutral beheizt und gekühlt wird, dürften den derzeit vor Kraft nur so strotzenden Bayern den Saft abstellen.

Ein Sieg könne ihnen nur gelingen, räumte Augsburgs wiedergenesener Abwehrspieler Paul Verhaegh daher wenig hoffnungsvoll ein, "wenn Bayern einen extrem schlechten Tag erwischt und wir einen extrem guten".

FCA noch ohne Heimsieg

Zuletzt erwischte allerdings der zu Hause noch sieglose FCA einen extrem schlechten Tag. Augsburg ging beim 1. FC Köln mit 0:3 baden und rutschte auf Platz 17 ab.

Vorbei der zarte Aufwärtstrend nach dem ersten Bundesliga-Sieg der Vereinsgeschichte in Mainz, dem anschließenden Punktgewinn gegen Werder Bremen und dem Erreichen des Pokal-Achtelfinales durch den mühsamen 1:0-Arbeitssieg beim Viertligisten RB Leipzig.

Jentzsch fällt aus

Zudem ging in Köln auch noch Kapitän Uwe Möhrle mit einer Adduktorenverletzung von Bord, und Stürmer Torsten Oehrl sah die Rote Karte. Pünktlich zum "Highlight" (FCA-Innenverteidiger Sebastian Langkamp) gegen die Bayern fallen nun auch noch Stammtorhüter Simon Jentzsch (Fingerverletzung) und Mittelfeldspieler Axel Bellinghausen (Knieprobleme) aus, die beide am Freitag operiert wurden.

"Wir sind vom Glück gerade nicht so begünstigt", sagte Manager Andreas Rettig: "Aber wir dürfen nicht in das Spiel gegen die Bayern gehen und die Stimmung verbreiten, dass wir nichts zu verlieren haben. Es geht immer noch um Punkte."

Für den 35 Jahre alten Jentzsch soll am Sonntag wie schon im Pokal in Leipzig Mohamed Amsif im Tor stehen und sein Bundesliga-Debüt feiern. "Er hat mein Vertrauen, er ist ein Torwart mit absoluter Bundesliga-Qualität", sagte Trainer Jos Luhukay.

Vorbild Unterhaching

Ob Bundesliga-Qualität allerdings reichen wird, um die treffsicherste Offensive der Liga zu stoppen, ist mehr als zweifelhaft.

"Wir spielen gegen die Bayern, die mittlerweile vielleicht die beste Mannschaft in Europa sind. Sie brauchen sich auch nicht vor Barcelona zu verstecken", sagte Luhukay: "Die Angst vor dem Gegner sollte man beiseitelegen. Es reicht keine normale Leistung, wir wollen am Sonntag der Schrecken der Bayern werden."

Vielleicht hilft Augsburg ja die "Sprengung im Maschinenraum" des FC Bayern, wie die "Süddeutsche Zeitung" den Ausfall von Bayerns Mittelfeldmotor Schweinsteiger beschrieb.

Oder aber der FCA nimmt sich ein Beispiel an der SpVgg Unterhaching. Die "gewiss nicht starken Hachinger", wie der "Kicker" damals schrieb, schlugen "nachlässige Bayern" am 22. Spieltag der Saison 2000/2001 dank Miroslaw Spizak mit 1:0. Manchmal kann eben auch eine normale Leistung reichen.

Der komplette Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung