Freitag, 13.03.2015

Summe für gemeinnützige Organisationen erhöht

DFB spendet Stiftungen 1,5 Millionen

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die Spendensumme an gemeinnützige Organisationen um 500.000 Euro erhöht und gibt damit insgesamt 1,5 Millionen Euro an fußballnahe Stiftungen weiter. Dies entschied das DFB-Präsidium auf seiner Sitzung in Frankfurt am Main.

Der DFB setzt sich für fußballnahe Stiftungen ein
© getty
Der DFB setzt sich für fußballnahe Stiftungen ein
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die Spendensumme an gemeinnützige Organisationen um 500.000 Euro erhöht und gibt damit insgesamt 1,5 Millionen Euro an fußballnahe Stiftungen weiter. Dies entschied das DFB-Präsidium auf seiner Sitzung in Frankfurt am Main.

Bereits im November hatte der DFB "in Erwartung eines positiven Haushaltsabschlusses" beschlossen, der Bundesliga-Stiftung 500.000 Euro zukommen zu lassen. Die andere Hälfte verteilte sich auf die Robert-Enke-Stiftung (100.000 Euro), die DFB-Stiftung Egidius Braun, die DFB-Stiftung Sepp Herberger, die DFB-Kulturstiftung und die Fritz-Walter-Stiftung (je 70.000 Euro). Je 60.000 Euro gingen an die Uwe-Seeler-Stiftung und an die Franz-Beckenbauer-Stiftung. Auch die zusätzlichen 500.000 Euro werden auf diese Stiftungen verteilt.

Die Bundesliga im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Mitterlehner gilt als fußballbegeisterter Politiker

Mitterlehner erhält Fußball-Geschenk zum Abschied

Trotz einem Verlust von 369 Millionen Dollar sieht Gianni Infantino keine finanziellen Probleme bei der FIFA

Infantino bezeichnet FIFA-Finanzen als "extrem stabil"

Der Bau der DFB-Akademie verzögert sich

DFB-Akademie: Keine Einigung im Streit um Rennbahn - Bau steht auf der Kippe


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.