SVW, Fürth und Bochum müssen zahlen

SID
Mittwoch, 05.02.2014 | 19:16 Uhr
Einige Fans von Werder Bremen hatten bei den Spieolen gegen Hamburg und Berlin Rauchkörper geworfen
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Das Sportgericht des DFB hat drei Vereine aus dem deutschen Profifußball wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit Geldstrafen belegt. Werder Bremen, Greuther Fürth und der VfL Bochum werden zur Kasse gebeten.

Die Vereine haben dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

Werder Bremen muss auf Grund des Fehrverhaltens einiger Fans eine Geldstrafe in Höhe von 12.00 Euro bezahlen. Vor dem Nordderby beim Hamburger SV (2:0) am 21. September und während des Auswärtsspiels bei Aufsteiger Hertha BSC (2:3) am 13. Dezember wurden Rauchbomben gezündet und Rauchkörper geworfen. Zudem war bei Bremens 3:2-Erfolg gegen Hannover 96 am 3. November ein Flitzer über das Spielfeld gelaufen.

Bochums Anhänger hatten in den Partien gegen den 1. FC Köln (1:0) am 10. November und zwölf Tage später bei Aufsteiger Arminia Bielefeld (2:0) Kanonenschläge abgefeuert und Pyrotechnik gezündet. Zudem hatten VfL-Fans beim Auswärtsspiel bei 1860 München (1:2) am 1. Dezember Feuerzeuge und Münzen auf das Spielfeld geworfen. Der VfL muss wegen wiederholten Fehlverhaltens 25.000 zahlen.

Bundesligaabsteiger Greuther Fürth wurde zu einer Zahlung von 5000 Euro verurteilt. Die Anhänger hatten in den Auswärtsspielen beim VfR Aalen (2:0) am 26. Juli und beim SV Sandhausen (3:1) am 8. Dezember Rauchbomben und Bengalische Feuer abgebrannt.

Werder Bremen im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung