Fussball

Dynamo Moskau: Erster Saisonsieg ohne Kuranyi

SID
Vasile Petrescus Team feierte gegen den Lokalrivalen Lokomotive Moskau den ersten Saisonsieg
© Getty

Ohne den gesperrten Kevin Kuranyi hat Dynamo Moskau am sechsten Spieltag der russischen Premier Liga den ersten Saisonsieg gefeiert. Im Ortsderby bei Lokomotive Moskau gewannen die Hauptstädter am Samstagmittag 3:2 (1:1).

Der ehemalige Frankfurter Gordon Schildenfeld spielte in der Abwehr durch, dagegen saß der frühere Wolfsburger Zvjezdan Misimovic nur auf der Bank.

Durch die ersten drei Punkte der Saison verbesserte sich Dynamo zunächst vom letzten auf den 15. Tabellenplatz. Ex-Nationalspieler Kuranyi, der Kapitän seiner Mannschaft ist, hatte im vorangegangenen Spiel gegen Terek Grosny Gelb-Rot gesehen.

Am Mittwoch hatte Dynamo das Playoff-Hinspiel zur Gruppenphase in der Europa League beim VfB Stuttgart 0:2 verloren, das Rückspiel findet am Dienstag in Moskau statt.

Der Kader von Dynamo Moskau in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung