Rosberg verhindert Lewis-Jubiläum

Samstag, 10.10.2015 | 15:06 Uhr
Nico Rosberg konnte sich in Russland gegen seinen Teamkollegen Lewis Hamilton durchsetzen
© getty
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
NBA
Live
Lakers @ Thunder
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
18. Januar
Indian Super League
Mumbai City -
Bengaluru
CEV Champions League
PAOK -
Friedrichshafen
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. Januar
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
Premier League
Man City -
Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
NHL
Stars @ Sabres
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. Januar
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
NFL
Jaguars @ Patriots
NFL
Jaguars @ Patriots (Englischer Originalkommentar)
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NFL
Vikings @ Eagles
NFL
Vikings @ Eagles (Englischer Originalkommentar)
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. Januar
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. Januar
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
NBA
Cavaliers @ Spurs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. Januar
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
NBA
Rockets @ Mavericks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. Januar
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
CEV Champions League (W)
Fenerbahce -
Conegliano
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. Januar
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
NBA
76ers @ Spurs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. Januar
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 1 -
Session 1
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 1 -
Session 2
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
NBA
Thunder @ Pistons
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. Januar
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 2 -
Session 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 2 -
Session 2
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
NFL
NFC @ AFC (Pro Bowl)
Ligue 1
Marseille -
Monaco
NBA
Bucks @ Bulls
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. Januar
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. Januar
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
NBA
Nuggets @ Spurs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. Januar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
CEV Champions League
Belchatow -
Dinamo Moskau
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man Utd
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)

Nico Rosberg hat sich beim Qualifying zum Großen Preis von Russland zum zweiten Mal in Folge die Pole Position für ein Formel-1-Rennen gesichert. Der 30-jährige Deutsche setzte sich souverän gegen seinen Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton durch und geht zum dritten Mal in der Saison 2015 von Startplatz 1 ins Rennen, während der Engländer seine 50. Pole abermals verpasste.

"Heute war ein guter Tag, obwohl es ein schwieriges Wochenende war, weil wir so wenig fahren konnten. Ich musste beim Setup raten, wo ich sein muss", sagte Rosberg anschließend: "Ich genieße gerade einfach, auf Pole zu stehen."

Das Ergebnis des Qualifyings in der Übersicht

Rosbergs beste Runde war 0,320 Sekunden schneller als die von Hamilton, der sich im entscheidenden Moment von Q3 verschätzte und neben die Strecke rutschte. "Ich habe bei Turn 13 einen Fehler gemacht. Ein schwieriges Wochenende für alle, aber Nico hat mit seiner Runde eine großartige Leistung geliefert", erklärte der Weltmeister.

Bottas schlägt die Ferrari

Valtteri Bottas hatte als Drittplatzierter mit seinem Williams schon 0,799 Sekunden Rückstand auf den Polesitter. Der Finne profitierte davon, dass sein Landsmann Kimi Räikkönen den Hamilton-Fehler kopierte und ebenfalls in Turn 13 neben die Strecke fuhr. Der Iceman war dabei allerdings langsamer als sein Ferrari-Teamkollege Sebastian Vettel, der die viertschnellste Zeit fuhr.

"Wir sind ganz gut gestartet, aber dann hat's irgendwie geklemmt. Hinten raus wurde es ein wenig schwieriger. Die Rundenzeit kam nicht so, wie ich erwartet habe", sagte Vettel, der zum 100. Mal unter den ersten Vier startet: "Es wurde eng mit den Williams, den hätten wir schlagen können."

Nico Hülkenberg reihte sich im Force India hinter der Scuderia als Sechster und damit einen Platz vor Teamkollege Sergio Perez ein. Romain Grosjean (8./Lotus), Max Verstappen (9./Toro Rosso) und Daniel Ricciardo (10./Red Bull) komplettierten die Top 10.

Hektik durch Sainz-Unfall, Regen und Diesel

Für Teams und Fahrer bedeutete das Qualifying noch mehr Hektik als üblich. Weil der Freitag dank Diesel und Regen ins Wasser gefallen war und Carlos Sainz jr. am Samstagmorgen mit einem Unfall für eine verringerte Fahrzeit gesorgt hatten, wurde die Setuparbeit zusätzlich zur Zeitenjagd abgearbeitet. Hamilton erwischte dabei einen Fehlstart.

"Hast du 'eine Sekunde auf Nico' gesagt?", funkte er überrascht, als seine erste Rundenzeit in Q1 nur 0,060 Sekunden schneller war als die von Force Indias Le-Mans-Sieger Hülkenberg. Anschließend verbesserte er sich jedoch, Ferrari und Williams waren keine Konkurrenz.

Massa patzt in Q2

Während Mercedes im Unterschied zu allen anderen Teams den Run auf dem schnelleren, superweichen Reifensatz in Q1 ausließ, baute Felipe Massa in Q2 so viele Fehler ein, dass er als 15. vorzeitig ausschied. "Ich hatte Verkehr auf meiner Runde. Und ich habe die Hinterreifen komplett verloren", versuchte sich der Brasilianer zu verteidigen. Teamkollege Valtteri Bottas war zu diesem Zeitpunkt allerdings immerhin Drittschnellster.

Das richtige Anwärmen der Reifen war indes wirklich das Rezept zur Überraschung. Das 5,848 Kilometer lange Sochi Autodrom ist die drittlängste Strecke des aktuellen Formel-1-Kalenders. Wer die Pneus zu stark anwärmt, verliert gegen Ende der Runde Grip. Dieses Problem ereilte auch Vettel zu Beginn von Q2. Daniil Kvyat machte es umgekehrt und rutschte zu Beginn seiner Runde zu stark, er verpasste als 11. die Top 10.

Alonsos 250. Qualifying misslingt

Fernando Alonso feierte derweil ein trauriges Jubiläum. Er schied als 16. bei seinem 250. Qualifying in der Formel 1 schon nach Q1 aus. Zudem fuhr er mit der überarbeiteten Honda-Powerunit und bekam für diverse neue Bauteile eine Strafversetzung um 35 Plätze. "Wir probieren sehr interessante Sachen aus, auch wenn die Resultate nicht sehr gut sind", sagte der zuletzt frustrierte, zweifache Weltmeister.

Alonso startet im McLaren-Honda sogar hinter Manor-Fahrer Roberto Merhi, der für neue Motorenteile ebenfalls 20 Plätze zurückgerechnet wurde, von Platz 19. Neben ihm könnte Carlos Sainz jr. nach seinem schweren Unfall im Abschlusstraining stehen. Der Spanier braucht dafür aber die Freigabe der Mediziner und der Stewards.

Quali-Duelle: So steht es im teaminternen Wettkampf

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung