Freie Trainings zum Russland-GP

Freies Training fällt ins Wasser

SID
Freitag, 09.10.2015 | 14:47 Uhr
Nico Hülkenberg gelang die beste Zeit im ersten Training
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
19. August
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
MLB
Blue Jays @ Cubs
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
MLB
Dodgers @ Tigers
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
J1 League
Kobe -
Yokohama
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. August
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
IndyCar Series
ABC Supply 500
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Ein deutsches Formel-1-Trio ist am schnellsten durch den Olympiapark von Sotschi gerutscht, hat im freien Training zum Großen Preis von Russland aber wie der Rest des Feldes kaum Erkenntnisse gesammelt - ein schmieriger Dieselfilm auf der Strecke und starke Regengüsse verwandelten den Auftakt in eine Farce. "Was für eine Schweinerei", funkte Sebastian Vettel angesichts des Zustandes der Strecke an die Box.

Nico Hülkenberg (Emmerich) setzte in 1:44,355 Minuten schon am Vormittag die Bestzeit vor Vizeweltmeister Nico Rosberg (Wiesbaden/1:44,407) im Mercedes und Ferrari-Pilot Vettel (Heppenheim/1:44,498).

Nico Hülkenberg (Emmerich) setzte in 1:44,355 Minuten schon am Vormittag die Bestzeit vor Vizeweltmeister Nico Rosberg (Wiesbaden/1:44,407) im Mercedes und Ferrari-Pilot Vettel (Heppenheim/1:44,498). Titelverteidiger und WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton (England/1:45,691) landete im anderen Mercedes-Silberpfeil nur auf dem siebten Rang - bleibt vor dem Qualifying am Samstag (14.00 Uhr im LIVETICKER) und dem Rennen am Sonntag (13.00 Uhr) aber dennoch der Favorit auf den Sieg beim zweiten Formel-1-Rennen auf russischem Boden.

Die Ergebnisse in der Übersicht

Der Vorsprung des zuletzt so überlegenen Engländers auf Rosberg beträgt 48 WM-Punkte, der Deutsche kann den Titel aus eigener Kraft nicht mehr gewinnen - dafür winkt den Silberpfeilen am Schwarzen Meer der vorzeitige Sieg in der Konstrukteurs-WM. Diesen hatten die Silberpfeile auch im Vorjahr fast zeitgleich in Sotschi perfekt gemacht.

Wartungsfahrzeug verliert Diesel

Kurz vor Beginn der ersten Session am Morgen hatte ein Wartungsfahrzeug in mehreren Kurven Diesel verloren, die Reinigungsarbeiten verzögerten den Beginn zunächst um 30 Minuten. Der Film aus Wasser und Dieselresten sorgte in den folgenden 60 Minuten dafür, dass kaum aussagekräftige Runden gedreht werden konnten. Vettel beschwerte sich mit deutlichen Worten über die Verhältnisse. Erst gegen Ende der Session wurde es besser, "ich bin nur zum Spaß noch ein paar Runden gefahren", sagte Vettel. "Gelernt haben wir heute gar nichts", fügte sein Teamkollege Kimi Räikkönen (Finnland) an.

Zumindest deutete sich am Vormittag aber das an, was viele neutrale Fans gehofft hatten: Mercedes scheint auf der ungewöhnlichen Strecke rund um die Sportstätten der Winterspiele von 2014 nicht so dominant zu sein, wie anderswo. Die weichen Reifen von Pirelli und das Layout mit einigen fast eckigen Kurven könnten Ferrari und Vettel entgegenkommen, bei ähnlichen Verhältnissen hatte er im September in Singapur souverän gewonnen.

Die Nachmittags-Einheit fiel angesichts immer wieder einsetzender Regenfälle dann komplett ins Wasser. Da für den Rest des Wochenendes trockene Verhältnisse erwartet werden, gingen lediglich acht Autos auf die Strecke. Mercedes nahm es mit Humor. "Jemand reiche Tee und Kekse", schrieb das Team via Twitter und sendete ein Bild seiner wartenden Fahrer. Die wenigen Runden, die gegen Ende noch gedreht wurden, waren auf der nassen Strecke deutlich langsamer, als die Vormittagszeiten.

Der Stand in der Fahrer-und Konstrukteurs-WM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung