Operation Bananarama

Samstag, 26.09.2015 | 18:30 Uhr
Sebastian Vettel startet nach der Pole in Singapur in Suzuka nur von Startplatz 4
© xpb
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 1
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
MLB
All-Star Game: National League -
American League
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale

Sebastian Vettel geht beim Großen Preis von Japan (So., 7 Uhr im LIVE-TICKER) hinter Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton, Nico Rosberg und Valtteri Bottas ins Rennen. Ferrari wollte in Suzuka die letzte Chance auf die WM am Leben halten. Doch statt des Mehr-Marken-Kampfs geht der Krieg der Sterne bei Mercedes in die nächste Runde.

2,969 Sekunden verlor Ferrari binnen einer Woche auf einer Qualifying-Runde. Eine Milchmädchenrechnung? Sicher.

Singapur und Suzuka sind grundverschieden. Ein Stadtkurs gegen eine Rennstrecke, deren Bestimmung es war, die Honda-Autos auf Herz und Nieren zu testen. Eine Aneinanderreihung von 23 fast ausschließlich rechtwinkligen Kurven gegen eine flüssige Abfolge von langgezogenen Bögen und Geraden, die die Effizienz der Aerodynamik gnadenlos offenlegen statt puren Anpressdruck zu fordern.

Suzuka ist Mercedes-Land

Es ist also nur auf den ersten Blick seltsam, dass die Scuderia bei einem Rennen 1,5 Sekunden vor dem schnellsten Silberpfeil liegt und beim nächsten 1,5 zurück. Suzuka mag Honda gehören, doch die Strecke ist Mercedes-Land.

"Die Aero-Charakteristik unseres Autos ist auf Effizienz ausgelegt. Also maximaler Abtrieb bei möglichst wenig Luftwiderstand. Deshalb sind wir auf Strecken wie Suzuka oder Spa so stark. Und deshalb tun wir uns auf Strecken so schwer, wo nur maximaler Abtrieb verlangt wird", erklärte Technikchef Paddy Lowe schon am Donnerstag.

Die Erklärung für die Singapur-Schwäche

Die regulierte Zeit im Windkanal nutzt Mercedes für die Optimierung des Gesamtpakets. Fast alle Formel-1-Strecken stellen schließlich dieselben Anforderungen. Barcelona, Silverstone, Spa und Japan sind die optimalen Indikatoren. Nur Monza und Spa fordern Highspeed, nur Monaco und Singapur die ultimative Downforce.

"Früher hatten wir für jeden Streckentyp ein spezielles Kit. Seit 2009 ist das nicht mehr möglich", sagt Lowe. Die Stadtstrecken wurden in der Entwicklungsarbeit in Brackley aus Zeitmangel schlichtweg nicht berücksichtigt.

Mercedes hat sein Mojo zurück

"Wir sind wieder bei der Mercedes-Stärke, die wir eigentlich die ganze Saison über im Qualifying gesehen haben", erkannte Vettel die Rückkehr des Silberpfeil-Mojo in Japan: "Ich hoffe, dass wir im Rennen ein bisschen näher dran sind. Unsere Hauptgegner sind aber wohl eher Red Bull und Williams."

Kurz gesagt, Vettel braucht für einen Sieg den Plan eines Bösewichts - ein Alan-Parsons-Projekt, eine Operation Bananarama. Und die müsste er auch noch erfolgreich umsetzen.

Hat Vettel in Suzuka Siegchancen?

Genug der merkwürdigen Filmzitate. Es gibt zwei Möglichkeiten für den nächsten Scuderia-Coup.

Erstens: Regen. "Wir wissen noch nicht, was das Wetter macht", sagt Vettel. Rosberg wünscht sich die einfache Variante: "Hoffentlich wird es ein trockenes Rennen. Das würde helfen. Ganz sicher."

Zweitens: Reifenpoker. Nach dem verregneten Freitag spulten die Teams am Samstagmorgen ein von auf ein Drittel der üblicherweise verfügbaren Zeit verkürztes Testprogramm ab. Mercedes probierte mit beiden Piloten nur die harten Reifen im Longrun, Ferrari dagegen nur die weicheren.

Die Frage ist, welcher Reifen sich im Rennen als besser herausstellt. Die Strategen werden dauerhaft gefordert sein, während des Grand Prix die optimale Strategie auszurechnen. Prinzipiell müsste Mercedes' Stärke auf harten Reifen vorteilhaft sein.

Bottas als Hindernis

Für Vettel ist somit wohl der Kampf ums Podium das Maximalziel. Und auch dabei wartet mit Valtteri Bottas eine echte Herausforderung.

Ferrari und Williams erreichen in Suzuka an allen vier Messpunkten fast identische Geschwindigkeitswerte. "Der Start ist die erste Möglichkeit zum Angriff. Danach muss man sehen, was mit der Strategie möglich ist", sagt Vettel zurückhaltend.

Deutlicher wird Hamilton. "Überholen ist hier fast unmöglich, weil du nicht aufschließen kannst", sagt der Weltmeister. Die möglichen Überholstellen folgen auf schnelle Kurven: "Je näher du auf das Auto vor dir auffährst, desto größer werden deine Probleme. Beim Start hat Nico die bessere Linie und ich fürchte, dass auch mit der Strategie nicht viel geht." Der Weltmeister spielt auf Sicherheit.

Kalender und WM-Stände 2015 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung