Montag, 17.11.2014

Force India, Sauber und Lotus klagen an

Böser Brief für Ecclestone

Der Streit ums liebe Geld in der Formel 1 spitzt sich weiter zu: Force India, Sauber und Lotus haben in einem Brief an Promoter Bernie Ecclestone (84) die Kostensituation in der Königsklasse angeprangert.

Bernie Ecclestone (l.) wird von den Mittelklasseteams angeprangert
© getty
Bernie Ecclestone (l.) wird von den Mittelklasseteams angeprangert

Das von Bob Fernley, dem stellvertretenden Teamchef von Force India, verfasste Schreiben ging in Kopie an alle Rennställe, den Automobil-Weltverband FIA sowie den Formel-1-Mehrheitseigner CVC und wurde auch zahlreichen Medien zugespielt.

Die drei ebenfalls finanziell angeschlagenen Mittelklasseteams, die nicht erst seit den Insolvenzen von Marussia und Caterham versuchen, Druck auf Ecclestone und die Entscheidungsträger aufzubauen, klagen vor allem die mangelnde Reformbereitschaft von Ecclestone sowie der sogenannten Strategy Group an.

Ziel der angeschlagenen Teams ist es, die Kosten für die Rennställe zu senken beziehngsweise die Verteilung der Einnahmen zu ihren Gunsten zu verändern. Sie sehen sich gegenüber der Strategiegruppe, der die großen Teams wie Ferrari, Red Bull oder Mercedes angehören, benachteiligt.

Brasilien-GP: Hamilton-Fehler lässt Rosberg kontern
Ein brasilianischer Fußballer darf beim GP in Interlagos nicht fehlen... Der ehemalige Milan-Spieler Pato wird begleitet von Schauspielerin Fiorella Mattheis
© getty
1/21
Ein brasilianischer Fußballer darf beim GP in Interlagos nicht fehlen... Der ehemalige Milan-Spieler Pato wird begleitet von Schauspielerin Fiorella Mattheis
/de/sport/diashows/1411/formel1/brasilien-gp/rennen-sao-paulo-interlagos-promis-grid-girls-rosberg-hamilton-vettel-red-bull-mercedes.html
Bei der Fahrerparade durfte auch der Sohn von Lokalmatador Felipe Massa die Fans grüßen...
© getty
2/21
Bei der Fahrerparade durfte auch der Sohn von Lokalmatador Felipe Massa die Fans grüßen...
/de/sport/diashows/1411/formel1/brasilien-gp/rennen-sao-paulo-interlagos-promis-grid-girls-rosberg-hamilton-vettel-red-bull-mercedes,seite=2.html
...und machte unmissverständlich klar bei welchem Rennstall sein Papa fährt!
© getty
3/21
...und machte unmissverständlich klar bei welchem Rennstall sein Papa fährt!
/de/sport/diashows/1411/formel1/brasilien-gp/rennen-sao-paulo-interlagos-promis-grid-girls-rosberg-hamilton-vettel-red-bull-mercedes,seite=3.html
Der WM-Spitzenreiter wirkte in der Startaufstellung schon leicht angespannt...
© getty
4/21
Der WM-Spitzenreiter wirkte in der Startaufstellung schon leicht angespannt...
/de/sport/diashows/1411/formel1/brasilien-gp/rennen-sao-paulo-interlagos-promis-grid-girls-rosberg-hamilton-vettel-red-bull-mercedes,seite=4.html
...was seinen Konkurrenten Nico Rosberg irgendwie zu irritieren schien
© getty
5/21
...was seinen Konkurrenten Nico Rosberg irgendwie zu irritieren schien
/de/sport/diashows/1411/formel1/brasilien-gp/rennen-sao-paulo-interlagos-promis-grid-girls-rosberg-hamilton-vettel-red-bull-mercedes,seite=5.html
Vielleicht ist das Grid-Girl in der Startaufstellung Schuld gewesen?!
© getty
6/21
Vielleicht ist das Grid-Girl in der Startaufstellung Schuld gewesen?!
/de/sport/diashows/1411/formel1/brasilien-gp/rennen-sao-paulo-interlagos-promis-grid-girls-rosberg-hamilton-vettel-red-bull-mercedes,seite=6.html
Vor dem Start war der Rummel auf jeden Fall sehr groß
© getty
7/21
Vor dem Start war der Rummel auf jeden Fall sehr groß
/de/sport/diashows/1411/formel1/brasilien-gp/rennen-sao-paulo-interlagos-promis-grid-girls-rosberg-hamilton-vettel-red-bull-mercedes,seite=7.html
Nico Rosberg konnte die Pole Position ausnutzen und verteidigte die Spitzenposition vor Lewis Hamilton am Start
© getty
8/21
Nico Rosberg konnte die Pole Position ausnutzen und verteidigte die Spitzenposition vor Lewis Hamilton am Start
/de/sport/diashows/1411/formel1/brasilien-gp/rennen-sao-paulo-interlagos-promis-grid-girls-rosberg-hamilton-vettel-red-bull-mercedes,seite=8.html
Der Brite versuchte vor den Toren der Millionenmetropole alles...
© getty
9/21
Der Brite versuchte vor den Toren der Millionenmetropole alles...
/de/sport/diashows/1411/formel1/brasilien-gp/rennen-sao-paulo-interlagos-promis-grid-girls-rosberg-hamilton-vettel-red-bull-mercedes,seite=9.html
...und zeigte sich in den Rückspiegeln des Deutschen, so dass dieser auf der Bremse alles geben musste
© getty
10/21
...und zeigte sich in den Rückspiegeln des Deutschen, so dass dieser auf der Bremse alles geben musste
/de/sport/diashows/1411/formel1/brasilien-gp/rennen-sao-paulo-interlagos-promis-grid-girls-rosberg-hamilton-vettel-red-bull-mercedes,seite=10.html
Auch die Red-Bull waren in Paarformation auf der Strecke unterwegs...
© getty
11/21
Auch die Red-Bull waren in Paarformation auf der Strecke unterwegs...
/de/sport/diashows/1411/formel1/brasilien-gp/rennen-sao-paulo-interlagos-promis-grid-girls-rosberg-hamilton-vettel-red-bull-mercedes,seite=11.html
...und Sebastian Vettel durfte sich das Heck seines (wahrscheinlich) neuen Boliden betrachten
© getty
12/21
...und Sebastian Vettel durfte sich das Heck seines (wahrscheinlich) neuen Boliden betrachten
/de/sport/diashows/1411/formel1/brasilien-gp/rennen-sao-paulo-interlagos-promis-grid-girls-rosberg-hamilton-vettel-red-bull-mercedes,seite=12.html
Für wen dieser kleine Glücksbringer eines Red-Bull-Mechanikers wohl gedacht war?
© getty
13/21
Für wen dieser kleine Glücksbringer eines Red-Bull-Mechanikers wohl gedacht war?
/de/sport/diashows/1411/formel1/brasilien-gp/rennen-sao-paulo-interlagos-promis-grid-girls-rosberg-hamilton-vettel-red-bull-mercedes,seite=13.html
Die Aussicht von den Zuschauerrängen auf Sao Paulo ist neben dem Rennen sicher ein weiteres Highlight
© getty
14/21
Die Aussicht von den Zuschauerrängen auf Sao Paulo ist neben dem Rennen sicher ein weiteres Highlight
/de/sport/diashows/1411/formel1/brasilien-gp/rennen-sao-paulo-interlagos-promis-grid-girls-rosberg-hamilton-vettel-red-bull-mercedes,seite=14.html
Am Ende gewann Nico Rosberg vor Lewis Hamilton und darf sich vom Team...
© getty
15/21
Am Ende gewann Nico Rosberg vor Lewis Hamilton und darf sich vom Team...
/de/sport/diashows/1411/formel1/brasilien-gp/rennen-sao-paulo-interlagos-promis-grid-girls-rosberg-hamilton-vettel-red-bull-mercedes,seite=15.html
...und den zahlreichen Fans feiern lassen...
© getty
16/21
...und den zahlreichen Fans feiern lassen...
/de/sport/diashows/1411/formel1/brasilien-gp/rennen-sao-paulo-interlagos-promis-grid-girls-rosberg-hamilton-vettel-red-bull-mercedes,seite=16.html
...sowie das oberste "Stockerl" erklimmen
© getty
17/21
...sowie das oberste "Stockerl" erklimmen
/de/sport/diashows/1411/formel1/brasilien-gp/rennen-sao-paulo-interlagos-promis-grid-girls-rosberg-hamilton-vettel-red-bull-mercedes,seite=17.html
Allerdings vor allem, weil Hamilton vor seinem zweiten Boxenstopp einen Ausritt einbaute und somit den Sieg selbst verspielte
© xpb
18/21
Allerdings vor allem, weil Hamilton vor seinem zweiten Boxenstopp einen Ausritt einbaute und somit den Sieg selbst verspielte
/de/sport/diashows/1411/formel1/brasilien-gp/rennen-sao-paulo-interlagos-promis-grid-girls-rosberg-hamilton-vettel-red-bull-mercedes,seite=18.html
Auch der überglückliche drittplatzierte Felipe Massa klatschte anerkennend Applaus für den Sieger
© getty
19/21
Auch der überglückliche drittplatzierte Felipe Massa klatschte anerkennend Applaus für den Sieger
/de/sport/diashows/1411/formel1/brasilien-gp/rennen-sao-paulo-interlagos-promis-grid-girls-rosberg-hamilton-vettel-red-bull-mercedes,seite=19.html
Auch das Wetter spielte am Rennsonntag mit und die Champagnerdusche für die Mechaniker durfte nicht fehlen
© getty
20/21
Auch das Wetter spielte am Rennsonntag mit und die Champagnerdusche für die Mechaniker durfte nicht fehlen
/de/sport/diashows/1411/formel1/brasilien-gp/rennen-sao-paulo-interlagos-promis-grid-girls-rosberg-hamilton-vettel-red-bull-mercedes,seite=20.html
Prost! Auf ein spannendes und spektakuläres WM-Finale in Abu Dhabi
© getty
21/21
Prost! Auf ein spannendes und spektakuläres WM-Finale in Abu Dhabi
/de/sport/diashows/1411/formel1/brasilien-gp/rennen-sao-paulo-interlagos-promis-grid-girls-rosberg-hamilton-vettel-red-bull-mercedes,seite=21.html
 

Weiteres Zusammentreffen angestrebt

"Die Strategiegruppe der Formel 1 hat keinerlei Absicht, die Kosten zu senken", heißt es: "Im Gegensatz zu Teams, die sich im Besitz von Herstellern befinden, ist die Formel 1 unser Kerngeschäft. Und doch werden wir dazu gezwungen, drei Viertel unseres Einkommens für Motoren auszugeben. Der Rest reicht einfach nicht, um Formel-1-Autos zu bauen und einzusetzen."

Ferrari und Red Bull Racing würden je rund 160 Millionen Dollar vom sogenannten "Bernie Money" erhalten, von den insgeamt 835 Millionen, die zu verteilen seien, würden gut 412 Millionen an die Teams der Strategiegruppe gehen.

Die drei Teams streben ein weiteres Treffen mit Ecclestone beim Saisonfinale am kommenden Wochenende in Abu Dhabi an. Im schlimmsten Fall könnte sogar eine Klage der Teams bei der Wettbewerbskommission der EU drohen, Schließlich werden die Topteams in dem Brief als "fragwürdiges Kartell" bezeichnet.

Der WM-Stand im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.