Formel 1

China-GP: Startaufstellung, Pole Position, Qualifying, Ergebnisse der Formel 1

Von SPOX
Sebastian Vettel holte sich in China erneut die Pole Position.
© getty

Beim Qualifying zum Großen Preis von China hat sich Sebastian Vettel im Ferrari die Pole Position gesichert. Mercedes-Pilot Lewis Hamilton verpasste die erste Startreihe und kam lediglich auf Platz vier.

Vettel holt sich den vordersten Startplatz mit einem hauchdünnen Vorsprung von 0,087 Sekunden auf seinen Teamkollegen Kimi Räikkönen. Die zweite Startreihe vervollständigt Valtteri Bottas auf Startplatz drei.

Startaufstellung zum China-GP: Qualiyfing-Ergebnis

PlatzFahrerTeamZeitRückstand
1Sebastian VettelFerrari1.31.095---
2Kimi RäikkönenFerrari1.31.182+ 0.087
3Valtteri BottasMercedes1.31.625+ 0.530
4Lewis HamiltonMercedes1.31.675+ 0.580
5Max VerstappenRed Bull1.31.796+ 0.701
6Daniel RicciardoRed Bull1.31.948+ 0.853
7Nico HülkenbergRenault1.32.532+ 1.437
8Sergio PerezForce India1.32.758+ 1.663
9Carlos SainzRenault1.32.819+ 1.724
10Romain GrosjeanHaas F11.32.855+ 1.760
11Kevin MagnussenHaas F11.32.986---
12Esteban OconForce India1.33.057+ 0.071
13Fernando AlonsoMcLaren1.33.232+ 0.246
14Stoffel VandoorneMcLaren1.33.505+ 0.519
15Brendon HartleyToro Rosso1.33.795+ 0.809
16Sergey SirotkinWilliams1.34.062---
17Pierre GaslyToro Rosso1.34.101+ 0.039
18Lance StrollWilliams1.34.285+ 0.223
19Charles LeclercSauber1.34.454+ 0.392
20Marcus EricssonSauber1.34.914+ 0.852

Quali in Shanghai: Stimmen von Vettel, Hamilton und Räikkönen

  • Sebastian Vettel (Ferrari): "Das Auto war unglaublich, es wurde immer besser. In der ersten Runde verlor ich bei niedriger Geschwindigkeit das Heck, aber ich wusste, dass ich schneller fahren könnte, wenn ich eine saubere Runde hinlege."
  • Kimi Räikkönen (Ferrari): "Das war nicht unbedingt, was ich wollte. Wir schauen morgen, was wir erreichen können."
  • Valtteri Bottas (Mercedes): "Wir konnten heute nie das gleiche Grip-Niveau wie Ferrari erreichen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung