Formel 1 - Großer Preis von China: Startzeit, Livestream, TV-Übertragung und Strecke

Von SPOX
Freitag, 13.04.2018 | 22:00 Uhr
Der Große Preis von China wurde erstmals 2004 in der Formel 1 ausgetragen.
© getty

Mit dem Großen Preis von China steht das dritte Rennwochenende der Formel-1-Saison 2018 an. SPOX verrät euch, wann der Start zum GP in Shanghai ist und wo ihr das Rennen im TV und im Livestream verfolgen könnt. Den Liveticker zum Rennen gibt's hier am Sonntag ab 8.10 Uhr.

Sebastian Vettel reist als WM-Führender ins Reich der Mitte. Der Ferrari-Pilot zwang sowohl in Australien als auch in Bahrain die beiden Mercedes von Lewis Hamilton und Valtteri Bottas in die Knie.

Startzeit: Wann findet der Große Preis von China statt?

Die Formel 1 ist von Freitag, dem 13. April, bis zum Sonntag, den 15. April, in China zu Gast. Wie üblich werden am Freitag zwei Trainingssessions, am Samstag eine sowie das Qualiiying ausgetragen. Das Rennen findet dann am Sonntag statt.

SessionDatumUhrzeit
1. Freies TrainingFr., 13. April4.00 - 5.30 Uhr (MESZ)
2. Freies TrainingFr., 13. April8.00 - 10.30 Uhr (MESZ)
3. Freies TrainingSa., 14. April5.00 - 6.00 Uhr (MESZ)
QualifyingSa., 14. April8.00 - 9.00 Uhr (MESZ)
RennenSo., 15. April8.10 Uhr (MESZ)

Wo kann ich den China-GP live sehen?

In Deutschland zeigt sich RTL für die TV-Übertragung der Formel 1 verantwortlich. Der Kölner Privatsender sendet wie üblich Qualifying und Rennen live im Free-TV, außerdem ist eine Zusammenfassung des dritten Freien Trainings im Programm. Als Experte wird Nico Rosberg zu Verfügung stehen. Neben seinem Fernseh-Angebot stellt RTL auch sein seinen Livestream RTL Now zur Verfügung.

Auf dem Streamingdienst F1 TV ist das Rennen allerdings noch nicht zu sehen. In China und Aserbaidschan befindet sich das Angebot noch in der Testphase und soll Anfang Mai beim GP in Spanien erstmals an den Start gehen. Alle Informationen dazu gibt es hier.

Der Große Preis von China im Formel-1-Liveticker

Wie an jedem Rennwochenende bietet SPOX auch in China seinen Liveticker zu allen Sessions an. Hier geht's lang.

Die letzten Sieger des China-GP:

JahrSiegerTeam
2017Lewis HamiltonMercedes
2016Nico RosbergMercedes
2015Lewis HamiltonMercedes
2014Lewis HamiltonMercedes
2013Fernando AlonsoFerrari

Mit insgesamt fünf Siegen ist Mercedes-Pilot Lewis Hamilton Rekordsieger in China. Den ersten Sieg überhaupt schnappte sich Rubens Barichello, damaliger Ferrari-Teamkollege von Michael Schumacher.

Shanghai International Circuit: Die Strecke beim China-GP

Der Kurs, der seit 2004 durchgehend Teil des Formel-1-Kalenders ist, hat mit 16 Kurven eine Länge von 5,451 Kilometern. Die berühmteste Stelle des Shanghai International Circuit ist die sogenannte Schneckenkurve nach der Start-Ziel-Geraden. Der Name rührt vom besonderen Layout: Anfangs noch relativ weit, zieht sich die Kurve immer weiter zu und ist damit besonders schwierig zu fahren.

Eine weitere Schlüsselstelle ist Turn 13. Die langgezogene Rechtskurve hängt schief und ist besonders wichtig, weil es anschließend auf eine 1,2 Kilometer lange Gerade geht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung