Formel 1

Alguersuari beendet Karriere

SID
Vom Rennfahrer zum Musiker - Jamie Alguersuari wird künftig DJ
© getty

Der ehemalige Formel-1-Fahrer Jaime Alguersuari beendet mit gerade einmal 25 Jahren seine Motorsportkarriere. Der Spanier möchte seinen Fokus nun auf die Musik legen und als DJ aktiv werden.

"Was mich glücklich macht, ist die Musik. Ich werde Musik machen", sagte Alguersuari auf einer Pressekonferenz.

"Ich habe mich entschieden, aufzuhören, weil es Zeit für eine Veränderung ist", so der Katalane: "Ich habe die Liebe zum Rennfahren verloren. Ich hatte Spaß, aber jetzt bin ich nicht mehr verrückt danach."

Alguersuari stieg 2009 als damals jüngster Fahrer aller Zeiten in die Formel 1 auf und war bis 2011 für das Red-Bull-Junior-Team Toro Rosso aktiv. Anschließend war er als Pirelli-Testfahrer angestellt, ehe er 2014 in die neue Formel E einstieg. Als Ursache für sein Ausscheiden aus der Elektro-Serie nach der vergangenen Saison wird ein Burn-Out-Syndrom vermutet, nachdem er einen Schwächeanfall erlitt.

Bereits neben seiner aktiven Karriere war Alguersuari als DJ unterwegs. Für sein musikalisches Hobby dürfte nun mehr Zeit sein.

Die Formel1 in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung