Mittwoch, 25.03.2015

Hockenheimring-Betreiber wehren sich gegen Vorwurf

"Betreiben kein Glücksspiel"

Nach dem endgültigen Aus für den Großen Preis von Deutschland in der laufenden Saison setzen sich die Betreiber des Hockenheimrings gegen den Vorwurf mangelnder Risikobereitschaft zur Wehr. "Wir betreiben im Unternehmen kein Glücksspiel", sagte Georg Seiler, Geschäftsführer des Hockenheimrings, der Sport Bild.

Die Betreiber des Hockenheimrings wehren sich gegen Vorwurf mangelnder Risikobereitschaft
© getty
Die Betreiber des Hockenheimrings wehren sich gegen Vorwurf mangelnder Risikobereitschaft
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Die Strecke in Baden-Württemberg hatte sich als Ersatzort für den in finanziellen Schwierigkeiten steckenden Nürburgring angeboten. Allerdings konnte sich Seiler mit Chefpromoter Bernie Ecclestone nicht über die Höhe des Antrittsgeldes einigen.

"Wir haben uns als Ersatz angeboten. Dies schließt logischerweise jegliches finanzielle Risiko für uns aus", sagte Seiler, der im Vorjahr mit der Ausrichtung des Rennens rund 2,5 Millionen Euro Verlust eingefahren haben soll.

Auch Ecclestone wies nach den geplatzten Verhandlungen jede Schuld von sich: "Wir verkaufen keine Tickets. Der Veranstalter muss dafür sorgen, dass er genug Einnahmen hat."

In der Vorwoche hatte der Motorsportweltrat des Automobil-Weltverbandes FIA den Grand Prix von Deutschland für dieses Jahr gestrichen. Damit findet erstmals seit 1960 eine Formel-1-Saison ohne Rennen auf deutschem Boden statt.

Alle Infos zur Formel 1

Das könnte Sie auch interessieren
Lewis Hamilton spricht über eine Veränderung des Grand-Prix-Formates

Hamilton würde Format-Änderungen begrüßen

Das ehemalige Team von Pascal Wehrlein war seit 2010 bei der Formel 1 dabei

Manor vor endgültigem Aus

Lance Stroll sorgte mit seinem Unfall für ein Ende der Testfahrt

Williams muss Testfahrten vorzeitig beenden


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Mercedes betreibt Stallorder: Ist Bottas jetzt die klare Nummer 2?

Ja
Nein
Wird sich noch zeigen

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.