Montag, 07.10.2013

Noch kein Cockpit für 2014

Hülkenbergs Erfolgsgeheimnis: Druck

Ein Cockpit für die neue Formel-1-Saison hat Nico Hülkenberg noch nicht, dabei gilt der 26-Jährige als einer der talentiertesten Fahrer im Feld. Beim Großen Preis von Südkorea wurde der Emmericher seinem Ruf auf beeindruckende Weise gerecht - und bewarb sich mit Nachdruck um einen Job für 2014.

Nico Hülkenberg hat für die kommende Saison noch kein Team gefunden
© getty
Nico Hülkenberg hat für die kommende Saison noch kein Team gefunden

Im Mittelklassewagen von Sauber fuhr Hülkenberg auf einen herausragenden vierten Rang. Es war das bisher stärkste Ergebnis für den Schweizer Traditionsrennstall in einer enttäuschenden Saison, in der neben einem fünften Platz auf der Ausnahmestrecke von Monza ein achter Platz in Malaysia heraussprang.

"Das war heute mit Sicherheit eines meiner besten Rennen. Das war ein Meisterstück. Die anderen haben sich die Zähne ausgebissen", freute sich Hülkenberg, der dem finanziell angeschlagenen Team endlich wieder positive Schlagzeilen bescherte. Nebenbei stellte der Rheinländer nämlich sein persönlich bestes F1-Resultat ein. Im Force India war er in Belgien 2012 auch auf den vierten Platz gefahren.

"Unglaublicher Kampfgeist"

Seine Teamchefin ist sich bewusst, wie groß der Wert von Hülkenberg ist. "Nico hat eine herausragende Leistung gezeigt und einmal mehr einen unglaublichen Kampfgeist bewiesen", lobte Monisha Kaltenborn: "Es war sicher nicht leicht für ihn, die starken Konkurrenten hinter sich zu lassen."

"Das lag auch an unserem neuen Verständnis für das Auto, das immer besser wird. Mein Tempo war unglaublich, ich bin sehr zufrieden", sagte Hülkenberg. Sauber hatte seinen C32 für das Rennen in Yeongam komplett auf den ersten Sektor ausgelegt und damit nahezu unüberholbar gemacht.

Der Korea International Circuit erinnert dort an die Hochgeschwindigkeitsstrecke von Monza, auf der Hülkenberg zuletzt Nico Rosberg über die gesamte Renndistanz blockierte. In Südkorea folgen auf drei lange Geraden zu Beginn der Runde drei enge Kurven - die einzigen Überholmöglichkeiten auf dem 5,165 Kilometer langen Kurs.

"Seit wir auf das letztjährige Auspuffprinzip zurückgegangen sind, haben wir im Heck deutlich mehr Abtrieb und können mit Bodenfreiheiten fahren, die der Traktion helfen", erklärte Chefingenieur Tom McCullough die Verbesserungen. Die überragende Traktion war am Sonntag so gut, dass Lewis Hamilton im Mercedes fast verzweifelte.

Die Frauen der Formel-1-Fahrer
Suchbild: Auf diesem Werbefoto versteckt sich die neue Freundin von Jenson Button
© CarlsJr
1/21
Suchbild: Auf diesem Werbefoto versteckt sich die neue Freundin von Jenson Button
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia.html
Brittny Ward (l.) ist Model und macht auch im Playboy-Häschen-Outfit eine richtig gute Figur
© getty
2/21
Brittny Ward (l.) ist Model und macht auch im Playboy-Häschen-Outfit eine richtig gute Figur
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=2.html
Seit 2013 sind Minttu Virtanen und Kimi Räikkönen ein Paar, inzwischen haben die beiden auch ein gemeinsames Kind
© getty
3/21
Seit 2013 sind Minttu Virtanen und Kimi Räikkönen ein Paar, inzwischen haben die beiden auch ein gemeinsames Kind
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=3.html
Hier zeigt sich das Paar etwas grimmig beim GP in Monaco
© getty
4/21
Hier zeigt sich das Paar etwas grimmig beim GP in Monaco
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=4.html
Williams-Pilot Valtteri Bottas ist mit der finnischen Schwimmerin Emilia Pikkarainen liiert
© getty
5/21
Williams-Pilot Valtteri Bottas ist mit der finnischen Schwimmerin Emilia Pikkarainen liiert
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=5.html
Emilia Pikkarainen startete 2012 für Finnland bei den Olympischen Spielen in London, macht aber auch auf dem Laufsteg eine ausgezeichnete Figur
© getty
6/21
Emilia Pikkarainen startete 2012 für Finnland bei den Olympischen Spielen in London, macht aber auch auf dem Laufsteg eine ausgezeichnete Figur
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=6.html
Wer hat denn da die Haare schön? Die Neue und mittlerweile wohl wieder Alte von Fernando Alonso: Lara Alvarez
© getty
7/21
Wer hat denn da die Haare schön? Die Neue und mittlerweile wohl wieder Alte von Fernando Alonso: Lara Alvarez
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=7.html
Dabei scheint Alvarez einen Faible für Sportler zu haben. Vor Alonso war die Schönheit mit Real-Star Sergio Ramos liiert
© getty
8/21
Dabei scheint Alvarez einen Faible für Sportler zu haben. Vor Alonso war die Schönheit mit Real-Star Sergio Ramos liiert
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=8.html
Beruflich verwirklicht sich die Spanierin als Fernsehmoderatorin
© getty
9/21
Beruflich verwirklicht sich die Spanierin als Fernsehmoderatorin
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=9.html
Jemma Boskovich ist die Jugendliebe von Daniel Ricciardo. Der F1-Pilot lernte die 24-Jährige in der Schule kennen
© getty
10/21
Jemma Boskovich ist die Jugendliebe von Daniel Ricciardo. Der F1-Pilot lernte die 24-Jährige in der Schule kennen
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=10.html
Romain Grosjean (l.) ist seit 2012 mit Marion verheiratet, im Juli 2013 wurde ihr Sohn Sacha geboren
© getty
11/21
Romain Grosjean (l.) ist seit 2012 mit Marion verheiratet, im Juli 2013 wurde ihr Sohn Sacha geboren
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=11.html
Die Innenarchitektin Vivian Sibold und Nico Rosberg haben sich durch ihre Eltern in Monte Carlo kennengelernt
© getty
12/21
Die Innenarchitektin Vivian Sibold und Nico Rosberg haben sich durch ihre Eltern in Monte Carlo kennengelernt
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=12.html
Seit 2014 ist das Paar verheiratet und freute sich 2015 über die Geburt von Tochter Alaïa
© getty
13/21
Seit 2014 ist das Paar verheiratet und freute sich 2015 über die Geburt von Tochter Alaïa
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=13.html
Felipe Massa ist seit 2007 mit dem Model Anna Rafaela Bassi verheiratet, ihr gemeinsamer Sohn Felipinho kam 2009 zur Welt
© getty
14/21
Felipe Massa ist seit 2007 mit dem Model Anna Rafaela Bassi verheiratet, ihr gemeinsamer Sohn Felipinho kam 2009 zur Welt
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=14.html
Hochschwanger musste Bassi den schweren Unfall ihres Mannes in Ungarn mit ansehen
© getty
15/21
Hochschwanger musste Bassi den schweren Unfall ihres Mannes in Ungarn mit ansehen
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=15.html
Die Halb-Engländerin Hanna Prater ist die große Liebe von Sebastian Vettel, beide kennen sich schon seit Schulzeiten
© imago
16/21
Die Halb-Engländerin Hanna Prater ist die große Liebe von Sebastian Vettel, beide kennen sich schon seit Schulzeiten
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=16.html
Gemeinsam mit Töchterchen Emily lebt das Paar im kleinen Ellighausen am Bodensee in der Schweiz
© getty
17/21
Gemeinsam mit Töchterchen Emily lebt das Paar im kleinen Ellighausen am Bodensee in der Schweiz
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=17.html
Nico Hülkenberg ist schon seit einigen Jahren mit Freundin Laura zusammen
© imago
18/21
Nico Hülkenberg ist schon seit einigen Jahren mit Freundin Laura zusammen
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=18.html
Falls jemand den Text beachtet: Das ist Nicole Scherzinger, die On-Off-Lebensgefährtin von Mercedes-Pilot Lewis Hamilton
© getty
19/21
Falls jemand den Text beachtet: Das ist Nicole Scherzinger, die On-Off-Lebensgefährtin von Mercedes-Pilot Lewis Hamilton
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=19.html
Die ehemalige Pussycat-Dolls-Sängerin war von 2008 bis 2013 mit Lewis Hamilton liiert - nach der Trennung versöhnt sie sich wieder. Nun soll erneut eine Pause herrschen
© getty
20/21
Die ehemalige Pussycat-Dolls-Sängerin war von 2008 bis 2013 mit Lewis Hamilton liiert - nach der Trennung versöhnt sie sich wieder. Nun soll erneut eine Pause herrschen
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=20.html
Nicole Scherzinger wurde in Honolulu geboren und ist russischer, deutscher, hawaianischer und philippinischer Herkunft
© getty
21/21
Nicole Scherzinger wurde in Honolulu geboren und ist russischer, deutscher, hawaianischer und philippinischer Herkunft
/de/sport/diashows/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen/formel-1-fahrer-frauen-freundinnen-2013-nicole-scherzinger-jessica-michibata-dasha-kapustina-vivian-sibold-dia,seite=21.html
 

Hamilton verzweifelt

Der Brite wandte sich hilflos per Funk an seine ebenso ratlosen Ingenieure: "Wo nimmt der Sauber diese Traktion her? Habt Ihr eine Idee, wie ich ihn überholen kann?" Es klappte nicht. Hülkenberg brachte seinen vierten Platz ins Ziel. Auch weil er zuvor schon Fernando Alonso hinter sich gehalten hatte.

Ferraris Vizeweltmeister hing vom Start bis zur 41. Runde dauerhaft im Heck des Schweizer F1-Boliden, versuchte mehrmals sich vorbeizuschieben, schaffte es aber nicht. Zwischenzeitlich fuhren Hülkenberg, Alonso, Kimi Räikkönen und Mark Webber wie ein Viererbob über die an der Küste gelegene Rundstrecke.

Aufgrund des ungewöhnlichen Setups, das stark an das von Toro Rosso bekannte Topspeed-Konzept erinnerte, durfte sich Hülkenberg allerdings nicht den kleinsten Fehler leisten. Sonst wären die eigentlich besseren Autos nach der schnellen Schlusskurve auf der Start-Ziel-Geraden an ihm vorbeigezogen.

"Nico fuhr ein Superrennen", lobte deshalb auch Mercedes-Aufsichtsratschef Niki Lauda: "Wie er diesem gewaltigen Druck standhielt, war phantastisch." Dass der Emmericher solche Situationen bewältigen kann, ist kein Geheimnis, wie er selbst erklärte: "Das kenne ich schon seit der Formel BMW, es ist das kleine Einmaleins. Man muss einfach fokussiert bleiben und darf nicht zu sehr in den Rückspiegel schauen."

Hülkenbergs Erfolg kein Zufall

In der angesprochenen Nachwuchsserie gewann Hülkenberg 2005 in seinem ersten Jahr im Formelsport mit acht Siegen überlegen den Titel. Bei seiner Formel-3-EM-Premiere 2007 wurde er hinter dem heutigen Lotus-Piloten Romain Grosjean und Ex-Toro-Rosso-Fahrer Sebastien Buemi Dritter, gewann aber nebenbei das angesehene Formel-3-Masters.

Als Hülkenberg in der Saison 2008 zum Williams-Testfahrer aufstieg, gewann er nebenbei die Formel-3-Euroserie und holte sich im nächsten Jahr auf Anhieb den GP2-Titel gegen wesentlich erfahrenere Konkurrenten wie Pastor Maldonado. Bei einer solchen Erfolgsbilanz war der Schritt in die Königsklasse programmiert.

Südkorea-GP: F1 on fire
GROSSER PREIS VON SÜDKOREA: Auf dem Weg zur Startaufstellung setzen sich einige Fotografen gerne mal hin - interessante Einblicke...
© getty
1/16
GROSSER PREIS VON SÜDKOREA: Auf dem Weg zur Startaufstellung setzen sich einige Fotografen gerne mal hin - interessante Einblicke...
/de/sport/diashows/1310/formel-1/suedkorea-gp/yeongam-grid-girls-schoenheiten-models-vip-vettel-alonso-rosberg-hamilton-ferrari-red-bull.html
Jeoneun hangugeoreul hal jul moreumnida - ich spreche kein Koreanisch! Macht nichts, was die Damen sagen wollen, versteht jeder
© getty
2/16
Jeoneun hangugeoreul hal jul moreumnida - ich spreche kein Koreanisch! Macht nichts, was die Damen sagen wollen, versteht jeder
/de/sport/diashows/1310/formel-1/suedkorea-gp/yeongam-grid-girls-schoenheiten-models-vip-vettel-alonso-rosberg-hamilton-ferrari-red-bull,seite=2.html
Doof gucken und winken geht immer - so sexy wie dieses Grid Girl können es aber nur die wenigsten
© getty
3/16
Doof gucken und winken geht immer - so sexy wie dieses Grid Girl können es aber nur die wenigsten
/de/sport/diashows/1310/formel-1/suedkorea-gp/yeongam-grid-girls-schoenheiten-models-vip-vettel-alonso-rosberg-hamilton-ferrari-red-bull,seite=3.html
Natürlich bekommt der Weltmeister das Grid Girl mit den größten - Ohrläppchen
© getty
4/16
Natürlich bekommt der Weltmeister das Grid Girl mit den größten - Ohrläppchen
/de/sport/diashows/1310/formel-1/suedkorea-gp/yeongam-grid-girls-schoenheiten-models-vip-vettel-alonso-rosberg-hamilton-ferrari-red-bull,seite=4.html
Zwei Lotus-Fans hatten sich auf den Korea International Circuit verirrt. Die Tribüne im Hintergrund war übrigens KOMPLETT leer
© getty
5/16
Zwei Lotus-Fans hatten sich auf den Korea International Circuit verirrt. Die Tribüne im Hintergrund war übrigens KOMPLETT leer
/de/sport/diashows/1310/formel-1/suedkorea-gp/yeongam-grid-girls-schoenheiten-models-vip-vettel-alonso-rosberg-hamilton-ferrari-red-bull,seite=5.html
Zum Rennen: Wie souverän Sebastian Vettel war, zeigte sich schon am Start. Der Vorsprung war schon vor Turn 1 mehr als ausreichend
© getty
6/16
Zum Rennen: Wie souverän Sebastian Vettel war, zeigte sich schon am Start. Der Vorsprung war schon vor Turn 1 mehr als ausreichend
/de/sport/diashows/1310/formel-1/suedkorea-gp/yeongam-grid-girls-schoenheiten-models-vip-vettel-alonso-rosberg-hamilton-ferrari-red-bull,seite=6.html
Felipe Massa ließ den meisten Platz zum Weltmeister - der Brasilianer fuhr nach einem Dreher in Turn 3 als Rasenmäher weiter
© getty
7/16
Felipe Massa ließ den meisten Platz zum Weltmeister - der Brasilianer fuhr nach einem Dreher in Turn 3 als Rasenmäher weiter
/de/sport/diashows/1310/formel-1/suedkorea-gp/yeongam-grid-girls-schoenheiten-models-vip-vettel-alonso-rosberg-hamilton-ferrari-red-bull,seite=7.html
Lewis Hamilton machte dagegen auf Nebelmaschine und beschwerte sich beim Team über seine abgefahrenen Reifen
© getty
8/16
Lewis Hamilton machte dagegen auf Nebelmaschine und beschwerte sich beim Team über seine abgefahrenen Reifen
/de/sport/diashows/1310/formel-1/suedkorea-gp/yeongam-grid-girls-schoenheiten-models-vip-vettel-alonso-rosberg-hamilton-ferrari-red-bull,seite=8.html
Wie es richtig geht, zeigte der Nachfolger des Briten bei McLaren. Dem Bremsplatten folgte der Reifenplatzer nach Turn 2
© getty
9/16
Wie es richtig geht, zeigte der Nachfolger des Briten bei McLaren. Dem Bremsplatten folgte der Reifenplatzer nach Turn 2
/de/sport/diashows/1310/formel-1/suedkorea-gp/yeongam-grid-girls-schoenheiten-models-vip-vettel-alonso-rosberg-hamilton-ferrari-red-bull,seite=9.html
Nico Huelkenberg (v.) hatte sich zuvor mit Fernando Alonso (M.), Kimi Räikkönen (h.) und Mark Webber zu einem Viererbob zusammengeschlossen
© getty
10/16
Nico Huelkenberg (v.) hatte sich zuvor mit Fernando Alonso (M.), Kimi Räikkönen (h.) und Mark Webber zu einem Viererbob zusammengeschlossen
/de/sport/diashows/1310/formel-1/suedkorea-gp/yeongam-grid-girls-schoenheiten-models-vip-vettel-alonso-rosberg-hamilton-ferrari-red-bull,seite=10.html
Bernd Mayländer durfte daraufhin mal wieder das Safety Car bewegen. Es sollte nicht sein einziger Einsatz bleiben
© getty
11/16
Bernd Mayländer durfte daraufhin mal wieder das Safety Car bewegen. Es sollte nicht sein einziger Einsatz bleiben
/de/sport/diashows/1310/formel-1/suedkorea-gp/yeongam-grid-girls-schoenheiten-models-vip-vettel-alonso-rosberg-hamilton-ferrari-red-bull,seite=11.html
Adrian Sutil schoss beim Restart Mark Webber ab. Der Red Bull des Australiers fing Feuer. Das Safety-Car musste zum zweiten Mal raus.
© getty
12/16
Adrian Sutil schoss beim Restart Mark Webber ab. Der Red Bull des Australiers fing Feuer. Das Safety-Car musste zum zweiten Mal raus.
/de/sport/diashows/1310/formel-1/suedkorea-gp/yeongam-grid-girls-schoenheiten-models-vip-vettel-alonso-rosberg-hamilton-ferrari-red-bull,seite=12.html
Kimi Räikkönen (r.) übernahm nach dem Restart den zweiten Rang von Teamkollege Romain Grosjean. Der Franzose hatte die Tür zu weit offen gelassen
© getty
13/16
Kimi Räikkönen (r.) übernahm nach dem Restart den zweiten Rang von Teamkollege Romain Grosjean. Der Franzose hatte die Tür zu weit offen gelassen
/de/sport/diashows/1310/formel-1/suedkorea-gp/yeongam-grid-girls-schoenheiten-models-vip-vettel-alonso-rosberg-hamilton-ferrari-red-bull,seite=13.html
Unbeeindruckt vom Durcheinander hinter ihm, sicherte sich Sebastian Vettel seinen achten Saisonsieg. Es war sein dritter Erfolg in Korea
© getty
14/16
Unbeeindruckt vom Durcheinander hinter ihm, sicherte sich Sebastian Vettel seinen achten Saisonsieg. Es war sein dritter Erfolg in Korea
/de/sport/diashows/1310/formel-1/suedkorea-gp/yeongam-grid-girls-schoenheiten-models-vip-vettel-alonso-rosberg-hamilton-ferrari-red-bull,seite=14.html
Auf dem Podest folgte der Vettel-Finger. Kimi Räikkönen (l.) und Romain Grosjean zeigten das zufriedenste Gesicht, das ihnen zur Verfügung stand
© getty
15/16
Auf dem Podest folgte der Vettel-Finger. Kimi Räikkönen (l.) und Romain Grosjean zeigten das zufriedenste Gesicht, das ihnen zur Verfügung stand
/de/sport/diashows/1310/formel-1/suedkorea-gp/yeongam-grid-girls-schoenheiten-models-vip-vettel-alonso-rosberg-hamilton-ferrari-red-bull,seite=15.html
Die anschließende Champagner-Dusche hätte wohl auch Mark Webbers Brand gelöscht. Sebastian Vettel schien sie etwas zu kalt zu sein
© getty
16/16
Die anschließende Champagner-Dusche hätte wohl auch Mark Webbers Brand gelöscht. Sebastian Vettel schien sie etwas zu kalt zu sein
/de/sport/diashows/1310/formel-1/suedkorea-gp/yeongam-grid-girls-schoenheiten-models-vip-vettel-alonso-rosberg-hamilton-ferrari-red-bull,seite=16.html
 

Hülkenberg bekam ein Williams-Stammcockpit neben Rubens Barrichello und setzte seine Erfolge fort: erster WM-Punkt beim dritten Rennen in Malaysia, sechster Platz beim Ungarn-GP, erste Pole-Position beim Regenqualifying zum Saisonabschluss in Brasilien.

Fehlende Sponsorengelder als Abschiedsgrund

Trotzdem musste Hülkenberg seinen Platz räumen. Pastor Maldonado brachte venezolanische Sponsorenmillionen mit. Der Emmericher wechselte als Testfahrer zu Force India, beerbte Adrian Sutil 2012 als Einsatzfahrer und überzeugte in den letzten Rennen der Saison, als er Teamkollege Paul di Resta klar hinter sich ließ.

Dabei scheint Hülkenberg für seine Topleistungen in der Formel 1 immer einen besonderen Anreiz zu brauchen. Als er 2012 in Spa den vierten Platz gegen Felipe Massa verteidigte, stand Hülkenberg als Nachfolger des brasilianischen Ferrari-Piloten zur Debatte. Beim Italien-GP 2013 hatte er schon einen Vertrag mit der Scuderia ausgehandelt, die sich letztlich aber für den erfahreneren Räikkönen entschied.

Kein Vertrag für 2014

Hülkenberg steht auch aktuell unter Druck. Er hat noch keinen Vertrag für die nächste Saison und ist zudem nicht mit massiver Sponsorenunterstützung ausgestattet. Der 26-Jährige gilt als heißer Kandidat für die Räikkönen-Nachfolge bei Lotus.

Der finanziell klamme Rennstall braucht aber ebenso Geld wie Sauber, die im nächsten Jahr dem russischen Youngster Sergej Sirotkin zum F1-Debüt verhelfen. Hülkenberg würde zumindest Ersparnisse bedeuten, weil er wesentlich weniger kassiert als der zu Ferrari wechselnde Iceman.

Hülkenbergs Chancen sollten in Südkorea nicht gesunken sein. Lotus will sich aber nicht festnageln lassen, weil auch der bei Ferrari ausgebootete Felipe Massa gerne beim Team aus Enstone unterkommen würde. "Wir beurteilen Fahrer nicht nach einem Rennen", erklärte Teamchef Eric Boullier in Südkorea: "Nicos Qualitäten sind uns schon lange bekannt. Er hat heute wieder gezeigt, dass er in einem guten Auto vorne mitfahren kann."

Der Deutsche möchte derzeit deshalb nicht weiter als bis zum nächsten Rennen in Suzuka am kommenden Sonntag denken. "Ich werde in den nächsten Tagen ein bisschen die Seele baumeln lassen", sagt er: "Und mich dann auf Japan fokussieren."

Die Formel 1 im Überblick

Alexander Maack

Diskutieren Drucken Startseite

Alexander Maack(Chef vom Dienst)

Alexander Maack, Jahrgang 1987, betreut seit Sommer 2012 die Formel 1 bei SPOX. Geboren im hessischen Fritzlar, landete er nach Aufenthalten in Niedersachsen, Dresden und Bonn schließlich in der "Medienhauptstadt" Mittweida, wo er sein Medienmanagement-Studium abschloss. Seit Mitte 2016 als Chef vom Dienst verantwortlich für den Inhalt der Homepage. Kernressorts: Motorsport, Fußball.

Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.