Montag, 07.10.2013

Vettel dominiert die Formel 1

Hamilton leidet mit den Fans

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat Sebastian Vettels Dominanz in der Formel 1 auf wenig charmante Weise mit der Ära von Rekord-Weltmeister Michael Schumacher verglichen.

Lewis Hamilton leidet unter der Dominanz von Sebastian Vettel
© getty
Lewis Hamilton leidet unter der Dominanz von Sebastian Vettel

"Persönlich tut es mir leid für die Fans, weil ich mich an die Zeit erinnere, in der Michael Schumacher alles gewonnen hat", sagte der Engländer nach Vettels Sieg in Südkorea: "Ich bin zum Rennstart aufgewacht und dann wieder schlafen gegangen, weil ich sowieso wusste, was passiert."

So sei es sicher auch vielen Fans während des Rennens in Yeongam gegangen, "zumindest in meiner Familie war es so". Vettels Sieg am Sonntag war bereits der vierte Triumph des Heppenheimers in Folge.

Vettel kurz vor 4. Titel

Der Red-Bull-Pilot führt mit 77 Punkten Vorsprung die WM-Wertung an und kann schon am Sonntag (8.00 Uhr/RTL und Sky) in Japan seinen vierten Titel perfekt machen. Wenn Vettel gewinnt und Alonso nicht über Rang neun hinauskommt, ist das Titelrennen vorzeitig entschieden.

"Er hat sowieso schon gewonnen", sagte Hamilton: "Es sei denn, er kommt bei den restlichen Rennen nicht ins Ziel, aber selbst dann gewinnt er wahrscheinlich."

Die Formel 1 im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.