Montag, 12.11.2007

Ex-Ferrari-Technikchef wechselt zu Honda

Brawn soll Honda zum Titel führen

München - Der ehemalige Ferrari-Technikdirektor und Schumacher-Vertraute Ross Brawn wird neuer Teamchef von Honda. Das hat das Team am Montag offiziell bestätigt.

ross brawn
© Getty

Nach zehn Jahren beim italienischen Rennstall hatte Brawn zuletzt eine Schaffenspause eingelegt und soll jetzt die volle Verantwortung für Design, Entwicklung und Produktion des Honda-Boliden übernehmen. Damit will er die Japaner endlich in die Erfolgsspur führen.

Der bisherige Teamchef Nick Fry wird dem Team aber dennoch erhalten bleiben. Er wird weiterhin als Geschäftsführer des Rennstalls arbeiten.

Der Weg zum Erfolg

"Ich bin sehr glücklich", sagte Brawn. "Honda hat eine stolze Geschichte in der Formel 1. Und diesem Team bei der Entfaltung seines wahren Potentials zu helfen, ist für mich eine fantastische neue Herausforderung."

Und weiter: "Ich freue mich besonders mit diesen sehr talentierten Menschen zu arbeiten und Honda dabei zu helfen, den Weg zum Erfolg wiederzufinden."

Erster Kontakt im April

Auch Geschäftsführer Fry sieht im Brawn-Wechsel einen großen Schritt in Richtung Erfolg: "Eine meiner Hauptaufgaben war es, neue Talente zu Honda zu locken. Und dass Ross Brawn zu uns stößt, ist ein toller Abschluss des Auffrischungs- und Revitalisierungsprozesses für unser starkes und entschlossenes Team", so Fry.

Besonders wichtig sei laut Fry dabei Brawns Erfahrung als erfolgreicher Team-Stratege beim Gewinn mehrerer WM-Titel. "Schließlich wollen wir Honda zurück in den Kampf um die WM bringen", erklärt Fry.

Erste Annäherungsversuche zwischen beiden Parteien hatte es bereits im April gegeben. Dennoch war Brawn bis zuletzt auch mit einem Job bei Red Bull Racing in Verbindung gebracht worden.

Wohl auch um einen möglichen Alonso-Wechsel zu forcieren.

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.