ERC holt Olson - Eisbären verpflichten Backman

SID
Sonntag, 28.05.2017 | 13:02 Uhr
Brett Olson kommt aus von Salzburg
Advertisement
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Live
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 3

Der ERC Ingolstadt aus der DEL treibt seine Personalplanungen weiter voran. Der deutsche Meister von 2014 verpflichtete den US-amerikanischen Stürmer Brett Olson vom EC Red Bull Salzburg für die kommende Saison.

Der 30-Jährige kam für die Österreicher in der abgelaufenen Spielzeit in 50 Spielen auf 14 Tore und 30 Vorlagen. Von 2012 bis 2015 sammelte Olson in Übersee Erfahrungen in der zweitklassigen AHL.

Derweil haben sich auch die Eisbären Berlin verstärkt. Das Team von Ex-Bundestrainer Uwe Krupp verpflichtete Stürmer Sean Backman von Ontario Reign aus der AHL, dem Farmteam von NHL-Klub Los Angeles Kings.

Der 31-Jährige unterschrieb einen Einjahresvertrag. Backman kam in 532 Spielen in der AHL zum Einsatz, erzielte 94 Tore und gab 150 Vorlagen.

Damit trägt die Kooperation der Eisbären mit den Kings erste Früchte. Im Februar hatten die Amerikaner die direkte Verantwortung für den sportlichen und wirtschaftlichen Bereich bei den Berlinern übernommen. Beide Vereine befinden sich im Besitz der Anschutz Entertainment Group.

Alle News zur DEL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung