Donnerstag, 27.10.2016

Vier-Nationen-Turnier als Vorbereitung auf WM 2017

Deutschland Cup: Sturm nominiert Holzmann

Bundestrainer Marco Sturm hat Thomas Holzmann für den Deutschland-Cup nachnominiert. Der Stürmer von den Augsburger Panthern aus der DEL könnte damit beim Turnier in Augsburg (4. bis 6. November) sein Debüt in der Nationalmannschaft geben.

"Thomas hat sich seine Nominierung verdient. Er hat auch in der laufenden Saison gute Leistungen gezeigt", sagte Sturm. Holzmann (29) verbuchte in der laufenden DEL-Saison in 13 Einsätzen fünf Tore und zwei Vorlagen.

Die Auswahl des DEB trifft beim Vier-Nationen-Turnier auf die Slowakei, die Schweiz und Kanada. Sturm hatte in der vergangenen Woche bereits 26 Spieler berufen und holte nun Holzmann hinzu.

In Augsburg geht es schon um die Vorbereitung auf das Highlight im kommenden Jahr. "Der Deutschland-Cup ist ein sehr wichtiges Turnier im Hinblick auf die WM 2017. Wir haben nicht viel Zeit", so Sturm: "Es ist bis zum nächsten Treffen im April die einzige Gelegenheit, den Spielern das System zu vermitteln. Das hat letztes Jahr schon ganz gut geklappt und soll auch wieder so sein."

Thomas Holzmann im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Thomas Holzmann debütierte nach Schädelbruch im Nationalteam

DEB-Debüt nach Schädelbruch: Holzmann krönt "Wahnsinnsgeschichte"

Thomas Holzmann ist der erste neue Spieler der Panther für die neue Saison

Augsburger Panther holen Holzmann

Thomas Holzmann (r.) wechselt von den Iserlohn Roosters wechselt zum EHC München

EHC München: Holzmann kommt, Ritter bleibt


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Eishockey

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.