Bullen-Desaster, Adler rupfen Nürnberg

SID
Sonntag, 15.03.2015 | 17:48 Uhr
Der EHC München mit Matthew Smaby steht kurz vor dem Knockout
© getty
Advertisement
Internationaux de Strasbourg Women Single
Live
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
Live
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
Live
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
Live
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 6)
Liga ACB
Real Madrid -
Teneriffa (Spiel 1)
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
Liga ACB
Baskonia -
Malaga (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
Liga ACB
Malaga -
Baskonia (Spiel 2)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien

Titelverteidiger ERC Ingolstadt und Vorrundenprimus Adler Mannheim haben im Kampf um den Titel der Deutschen Eishockey Liga (DEL) Kurs auf das Halbfinale genommen, Red Bull München steht in den Playoffs dagegen bereits vor dem Aus.

Meister Ingolstadt setzte sich am Sonntag gegen die Iserlohn Roosters mit 3:1 (0:0, 0:1, 3:0) durch und ging in der best-of-seven-Serie mit 2:1 in Führung.

Die Adler feierten beim befreienden 6:1 (2:1, 2:0, 2:0) gegen die Nürnberg Ice Tigers ebenfalls den zweiten Sieg, der Vorrundenzweite aus München kassierte dagegen bereits die dritte Niederlage: In eigener Halle setzte es ein 0:2 (0:1, 0:0, 0:1) gegen die Grizzly Adams Wolfsburg, die Niedersachsen können nun schon am Dienstag (19.30 Uhr) auf eigenem Eis alles klarmachen.

Spiel gedreht

Die Hamburg Freezers setzten sich zudem gegen die Düsseldorfer EG mit 3:2 (1:0, 1:2, 1:0) durch und führen die Serie mit 2:1 an.

Für Mannheim trafen in einer einseitigen Partie Sinan Akdag (9.), Matthias Plachta (15.), Glen Metropolit (28.), Marcus Kink (30.), Frank Mauer (50.) und Daniel Richmond (57.). Patrick Reimer (15.) hatte zwischenzeitlich für Nürnberg verkürzt.

Ingolstadt musste nach dem Gegentreffer durch Brooks Macek (23.) die zweite Niederlage gegen die Roosters fürchten, Petr Taticek (44.) und John Laliberte (48./60.) drehten das Spiel aber zugunsten des Favoriten.

Für München bedeuteten die Tore der Wolfsburger Aleksander Polaczek (9.) und Sebastian Furchner (60.) die dritte Niederlage.

Die DEL im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung