Letzter Tabellenplatz bei U-20-WM

Junioren müssen in die Relegation

SID
Dienstag, 31.12.2013 | 16:14 Uhr
Derzeit findet in Malmö die U-20-Weltmeisterschaft statt
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Die deutschen Eishockey-Junioren müssen bei der U20-WM im schwedischen Malmö in die Relegation. Das Team rutschte erneut auf den letzten Tabellenplatz ab.

Das Team von Trainer Ernst Höfner rutschte am Dienstag durch den 4:1 (2:0, 2:1, 0:0)-Sieg der Tschechen über die Slowakei wieder auf den letzten Tabellenplatz ab und ist im Kampf um den Klassenerhalt nun gegen Norwegen gefordert. Am Donnerstag findet das erste Spiel der best-of-three-Serie statt.

Der Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes war am Montag beim überraschenden 3:0 gegen Tschechien der einzige Sieg in der Gruppenphase gelungen. Zuvor hatte es klare Niederlagen gegen Kanada (2:7), die Slowakei (2:9) und die USA (0:8) gesetzt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung