Montag, 30.12.2013

Nach Check gegen Andrew Copp

U 20: Draisaitl für ein Spiel gesperrt

Kapitän Leon Draisaitl fehlt den deutschen Eishockey-Junioren bei der U20-WM am Montag im letzten Gruppenspiel gegen Tschechien gesperrt.

Andrew Copp war Opfer der Attacke von Leon Draisaitl
© getty
Andrew Copp war Opfer der Attacke von Leon Draisaitl

Das Supertalent wurde nach dem 0:8 gegen die USA für ein Spiel gesperrt. Draisaitl hatte seinen Gegenspieler Andrew Copp von hinten gecheckt und hatte dafür eine Matchstrafe erhalten. Diese zieht automatisch eine Sperre nach sich.

Nur mit einem Sieg ohne Verlängerung kann die deutsche Mannschaft noch das Viertelfinale erreichen und den Sturz in die Relegationsrunde verhindern.

Das könnte Sie auch interessieren
Christof Kreutzer hat 2014 das Traineramt in Düsseldorf übernommen

DEG dementiert beschlossene Trennung von Kreutzer

Yasin Ehliz kehrt aufs Eis zurück

Nürnbergs Ehliz für erstes Halbfinale einsatzbereit

Yasin Ehliz bekam den Puck mit voller Wucht gegen sein Ohr

Nürnbergs Ehliz mit übler Verletzung am Ohr


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Eishockey

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.