Montag, 30.12.2013

Nach Sieg über Tschechien

Junioren mit Chance auf Klassenerhalt

Die deutschen Eishockey-Junioren haben bei der U20-WM im schwedischen Malmö ihren ersten Sieg gefeiert und die Chance auf den Klassenerhalt gewahrt.

Derzeit findet in Malmö die U-20-Weltmeisterschaft statt
© getty
Derzeit findet in Malmö die U-20-Weltmeisterschaft statt

Das Team von Trainer Ernst Höfner gewann 3:0 (1:0, 2:0, 0:0) gegen Tschechien und verbesserte sich in der Gruppe A mit drei Punkten auf Platz vier, der für die Teilnahme am Viertelfinale reichen würde.

Die Tschechen treffen aber am Dienstag noch auf die Slowakei und könnten die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes wieder überholen. Dann müsste das DEB-Team in der Relegation gegen den Letzten der Gruppe B den Abstieg verhindern.

Frederik Tiffels (15./38.) und Dominik Kahun (36.) trafen für die deutsche Mannschaft, die ohne Kapitän Leon Draisaitl auskommen musste. Das Supertalent war nach dem 0:8 gegen die USA wegen eines Checks von hinten für ein Spiel gesperrt worden.

Das könnte Sie auch interessieren
Die DEB-Frauen starten bald in die WM

DEB-Frauen starten gegen Schweden

Alexander Sulzer (re.) im Spiel gegen die Grizzlys Wolfsburg

Kölner Sulzer tritt aus DEB-Auswahl zurück - Nowak nachnominiert

Die Frauen der USA treten an

WM: Boykott vom Tisch: US-Frauen treten an


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.