Freitag, 02.03.2012

Adler Mannheim und Eisbären Berlin patzen, Wolfsburg profitiert

ERC Ingolstadt erobert die Tabellenspitze

Der ERC Ingolstadt hat in der DEL die Tabellenspitze erobert: Im bayerischen Derby besiegte der ERC am Freitagabend den EHC München 5:3 (1:0, 3:1, 1:2) und profitierte gleichzeitig vom Patzer des bisherigen Spitzenreiters Berlin.

Der ERC Ingolstadt hat nach dem Sieg gegen den EHC München allen Grund zur Freude
© Getty
Der ERC Ingolstadt hat nach dem Sieg gegen den EHC München allen Grund zur Freude

Die Eisbären unterlagen den DEG Metro Stars vor heimischer Kulisse 2:5 (1:1, 0:1 1:3) und liegen nunmehr drei Punkte hinter Ingolstadt auf Rang zwei. Weitere drei Punkte Rückstand hat Adler Mannheim, die ebenfalls zuhause 2:5 (0:0, 1:2, 1:3) gegen die Kölner Haie verloren.

Derweil profitierten die Grizzly Adams Wolfsburg von den Ausrutschern der Favoriten: Der letztjährige Playoff-Finalist siegte zuhause gegen die Ice Tigers aus Nürnberg 3:1 (1:0, 1:1, 1:0), schob sich an Mannheim vorbei auf Platz drei und liegt nur noch zwei Punkte hinter Berlin.

Die weiteren Ergebnisse: Augsburger Panther - Hamburg Freezers 5:2 (2:1, 2:0, 1:1), Iserlohn Roosters - Krefeld Pinguine 5:2 (0:2, 2:0, 3:0)

Die DEL-Saison auf einen Blick

Eishockey: Die Weltmeister der letzten zehn Jahre
Verhinderten 2005 in Wien den dritten kanadischen Titel in Folge: Tschechiens Eishockey-Team (3:0 im Finale gg. Kanada)
© Imago
1/10
Verhinderten 2005 in Wien den dritten kanadischen Titel in Folge: Tschechiens Eishockey-Team (3:0 im Finale gg. Kanada)
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/wm-historie/eishockey-weltmeister-der-letzten-zehn-jahre.html
Schweden wurde 2006 erst Olympiasieger - und dann auch noch Weltmeister. Der totale Triumph!
© Imago
2/10
Schweden wurde 2006 erst Olympiasieger - und dann auch noch Weltmeister. Der totale Triumph!
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/wm-historie/eishockey-weltmeister-der-letzten-zehn-jahre,seite=2.html
2007 waren die Kanadier wieder an der Reihe: Shane Doan reckt den Pokal nach dem Finalsieg gegen Finnland in die Höhe
© Imago
3/10
2007 waren die Kanadier wieder an der Reihe: Shane Doan reckt den Pokal nach dem Finalsieg gegen Finnland in die Höhe
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/wm-historie/eishockey-weltmeister-der-letzten-zehn-jahre,seite=3.html
Ganz förmlich: Russlands Präsident Dimitri Medwedew empfängt das russische Nationalteam nach seinem Titelgewinn 2008 gegen Kanada
© Imago
4/10
Ganz förmlich: Russlands Präsident Dimitri Medwedew empfängt das russische Nationalteam nach seinem Titelgewinn 2008 gegen Kanada
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/wm-historie/eishockey-weltmeister-der-letzten-zehn-jahre,seite=4.html
Grenzenloser Jubel bei den russischen Spielern nach der erfolgreichen Titelverteidigung gegen Kanada im Finale 2009 in Bern
© Imago
5/10
Grenzenloser Jubel bei den russischen Spielern nach der erfolgreichen Titelverteidigung gegen Kanada im Finale 2009 in Bern
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/wm-historie/eishockey-weltmeister-der-letzten-zehn-jahre,seite=5.html
WM 2010 in Deutschland: Tschechiens Superstar Jaromir Jagr feiert mit seinem Kapitän Tomas Rolinek den Titelgewinn über Russland
© Imago
6/10
WM 2010 in Deutschland: Tschechiens Superstar Jaromir Jagr feiert mit seinem Kapitän Tomas Rolinek den Titelgewinn über Russland
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/wm-historie/eishockey-weltmeister-der-letzten-zehn-jahre,seite=6.html
WM 2011 in der Slowakei: Zum ersten Mal seit 1995 ging Gold wieder nach Finnland. Und wieder wurde im Finale Schweden besiegt!
© Getty
7/10
WM 2011 in der Slowakei: Zum ersten Mal seit 1995 ging Gold wieder nach Finnland. Und wieder wurde im Finale Schweden besiegt!
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/wm-historie/eishockey-weltmeister-der-letzten-zehn-jahre,seite=7.html
WM 2012 in Finnland und Schweden: Russland holte mit einem 6:2 im Finale gegen die Slowakei Gold
© Getty
8/10
WM 2012 in Finnland und Schweden: Russland holte mit einem 6:2 im Finale gegen die Slowakei Gold
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/wm-historie/eishockey-weltmeister-der-letzten-zehn-jahre,seite=8.html
WM 2013 in Schweden und Finnland: Die "Tre Konor" gewannen mit einem 5:1 gegen Überraschungsfinalist Schweiz das Turnier und den Titel bei der Heim-WM
© getty
9/10
WM 2013 in Schweden und Finnland: Die "Tre Konor" gewannen mit einem 5:1 gegen Überraschungsfinalist Schweiz das Turnier und den Titel bei der Heim-WM
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/wm-historie/eishockey-weltmeister-der-letzten-zehn-jahre,seite=9.html
WM 2014 in Weißrussland: Im Finale gewannen die Russen gegen Finnland mit 5:2
© getty
10/10
WM 2014 in Weißrussland: Im Finale gewannen die Russen gegen Finnland mit 5:2
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/wm-historie/eishockey-weltmeister-der-letzten-zehn-jahre,seite=10.html
 

 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

Der ERC Ingolstadt hat in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) die Tabellenspitze erobert: Im bayerischen Derby besiegte der ERC am Freitagabend den EHC München 5:3 (1:0, 3:1, 1:2).

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.