Eishockey

Kölner Haie bleiben im Playoff-Rennen

SID
Die Kölner Haie setzen ihre Aufholjagd mit dem Sieg gegen Straubing fort
© Getty

Die Kölner Haie bleiben im Rennen um die Pre-Playoffs. Nach dem überraschenden Sieg gegen den Meister Eisbären Berlin am Dienstag, schlug das Team von Trainer Uwe Krupp nun auch die Straubing Tigers 4:3 (1:1, 0:2, 3:0).

Vor 10.271 Zuschauern gingen die Kölner vor heimischer Kulisse mit einem 1:3-Rückstand ins Schlussdrittel. Durch Tore von Philip Gogulla, Matthew Pettinger und Jason Jaspers drehten die Hausherren letztlich die Partie.

Die Kölner liegen damit nur noch einen Punkt hinter den Krefeld Pinguinen, die derzeit den zehnten Tabellenplatz innehaben. Dieser berechtigt zur Teilnahme an den Pre-Playoffs. Köln bleiben noch vier Spiele, um den Rückstand wettzumachen.

Die DEL-Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung