Freitag, 04.04.2008

DEL

Düsseldorf punktet gegen Berlin

Düsseldorf - Die DEG Metro Stars dürfen weiterhin vom Finale um die deutsche Meisterschaft träumen. Den Düsseldorfern gelang in der Playoff-Halbfinal-Serie der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) gegen die Eisbären Berlin der Ausgleich.

© DPA

Drei Tage nach der Auftaktniederlage in Berlin gewann der achtmalige deutsche Meister vor 10.688 Zuschauern im heimischen ISS-Dome nach dramatischem Spielverlauf mit 4:3 (2:0, 1:2, 1:1).

Die Highlights des Spiels in SPOX.TV

Damit steht es in der "Best-of-five"-Serie nun 1:1. Eine Entscheidung kann frühestens am 8. April in Düsseldorf fallen. Zuvor findet das dritte Spiel wieder in Berlin statt.

Dietrich Matchwinner

Zum Matchwinner wurde Düsseldorfs Youngster Robert Dietrich, der 99 Sekunden vor dem Ende den entscheidenden Treffer erzielte. Die DEG begann im ersten Drittel furios, schnürte die Eisbären in deren Zone ein und ging verdient durch Patrick Reimer (7. Minute) und Rob Collins per Penalty (18.) mit 2:0 in Führung.

Kurz nach Wiederanpfiff im zweiten Durchgang wähnten sich die Hausherren nach einem weiteren Treffer durch Jamie Wright (23.) bereits auf der Siegerstraße, doch zahlreiche Zeitstrafen gegen die DEG brachten Berlin wieder heran.

Mark Beaufait (27.), Denis Pederson (40.) in Überzahl und Stefan Ustorf (49.) glichen das Spiel noch einmal aus, ehe Dietrich traf.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.