Euro League: Bamberg verliert gegen Galatasaray Istanbul

Abschied aus der Euro Legaue mit Niederlage

SID
Donnerstag, 06.04.2017 | 22:24 Uhr
Es gab kein Durchkommen für Bambergs Fabien Causeur
Advertisement
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn
NBA
Warriors @ Hornets

Basketball-Meister Brose Bamberg hat sich mit einer Niederlage aus der Euro League verabschiedet. Das Team von Trainer Andrea Trinchieri verlor sein Heimspiel am 30. und damit letzten Gruppenspieltag gegen Galatasaray Istanbul 79:84. Bester Werfer der Franken war der Italiener Nicolo Melli mit 17 Punkten.

Nationalspieler Tibor Pleiß, der von 2009 bis 2012 in Bamberg aktiv war und seit vergangenem Jahr für Galatasaray aufläuft, steuerte für die Türken sechs Zähler bei.

Die Bamberger, die bereits Anfang März die Teilnahme am Viertelfinale verspielt hatten, hatten nach dem dritten Viertel noch mit fünf Punkten geführt, verspielten ihren Vorsprung allerdings im Schlussabschnitt.

Mit 10 Siegen und 20 Niederlagen beendet Pokalsieger Bamberg seine Saison in der EuroLeague auf Platz 13.

Alle Basketball-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung