Euroleague ernennt die Spieler des Spieltags

MVP-Ehren für Smith und Marjanovic

Von SPOX
Samstag, 11.04.2015 | 11:20 Uhr
Maccabis Devin Smith wurde zum MVP des 14. Spieltags ernannt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA

Devin Smith von Maccabi Electra Tel Aviv und Roter Stern Belgrads Center Boban Marjanovic sind die MVPs des 14. Spieltags der Top 16 in der Turkish Airlines Euroleague.

Smith erzielte im entscheidenden Spiel gegen Alba Berlin mit 28 Punkten ein Career High und traf dabei 7 seiner 10 Dreierversuche. Dazu kamen noch 7 Rebounds und ein Index Rating von 28. Kein Spieler eines Siegerteams hatte ein höheres Rating.

Verpasse keine Turkish Airlines Euroleague-News und werde Fan bei Facebook!

Der US-Amerikaner teilt sich den Award mit Boban Marjanovic. Der Center erzielte beim Sieg von Roter Stern Belgrad gegen Panathinaikos Athen 12 Punkte, 16 Rebounds und 3 Assists. Gleichzeitig stellte er mit 256 Boards einen Euroleague-Rekord für Rebounds in einer Saison auf.

Der Spielplan der Euroleague

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung