Kaunas leistet Pionierarbeit

Euroleague testet Trikot-Kamera

Von Adrian Franke
Mittwoch, 08.04.2015 | 16:43 Uhr
Robertas Javtokas (r.) wird beim Spiel gegen Real eine Trikotkamera tragen
© getty
Advertisement
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NBA
Cavaliers @ Wizards

Die Euroleague wagt den Schritt in technisches Neuland. Als erster großer Profi-Wettbewerb wird sie die Trikots einiger Spieler mit Mini-Kameras versehen, um den Fans so neue Blickwinkel auf das Spiel zu geben.

Das wurde am Mittwoch offiziell per Pressemitteilung bestätigt. Demnach werden Center Robertas Javtokas und Guard Edgaras Ulanovas beim Auswärtsspiel von Zalgiris Kaunas bei Real Madrid am Freitag die Kamera unter Wettbewerbsbedingungen testen. Das Bild wird live übertragen und soll den Fans die gleiche Perspektive geben, wie sie auch die Spieler haben.

Die Zalgiris-Profis haben die Kamera bereits im Training ausprobiert, dennoch ist es zunächst ein Pionier-Test, den die Euroleague in Kombination mit Canal+ und Vision Cam durchführt. Zalgiris-Präsident Paulius Motiejunas erklärte: "Zalgiris Kaunas freut sich darüber, Teil der neuen Technologien zu sein, welche die Turkish Airlines Euroleague einführt. Unsere Spieler sind schon gespannt auf das Ergebnis."

Verpasse keine Turkish Airlines Euroleague-News und werde Fan bei Facebook!

In der Vorsaison wurden in der Euroleague bereits Google Glasses in einem Livespiel getestet und Alex Ferrer Kristjansson, Direktor Marke und Kommunikation, zeigte sich begeistert: "Die Tatsache, dass wir diesen Schritt dank der Kooperation von Zalgiris Kaunas und seinen Spielern gehen können, zeigt, wie wir gemeinsam versuchen, das Erlebnis für die Fans durch neue Technologien besser zu machen."

Das Top 16 der Turkish Airlines Euroleague im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung