Tränen wegen Fotos mit dem "Maestro"

Freitag, 30.12.2016 | 10:00 Uhr
Fanliebling Roger Federer hat beim Hopman Cup viele Autogramme zu schreiben
© getty

Ein simples Erinnerungsfoto mit Roger Federer bei der inoffiziellen Mixed-WM brachte eine asiatische Anhängerin des 17-fachen Grand-Slam-Siegers völlig aus der Fassung.

Gleich zu seinem ersten, auf eigenen Wunsch hin öffentlichen Training am Donnerstag waren nicht weniger als 6000 Menschen im Stadion zugegen, um ihn wieder spielen zu sehen: Roger Federer begeistert die Massen bei seinem Comeback beim Hopman Cup in Perth bereits lange vor seinem ersten Auftritt am 2. Januar. So auch ein paar asiatische Fans, die der 35 Jahre alte Schweizer am Rande dieser inoffiziellen Mixed-WM bei einem Meet and Greet begrüßte, und ganz besonders eine der zwei Damen, die gar einige Freudentränen vergoss und sich nicht und nicht wieder zu beruhigen vermochte, wie im nachfolgenden Video zu sehen. Ja, so aufregend und schön kann ein Treffen mit einem großen Idol eben sein...

Roger Federer im Steckbrief

Erlebe die WTA- und ATP-Tour Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Editorial - Tennisnet und SPOX: We are One!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung