Hopman Cup – 6000 Fans beim Training von Roger Federer

Federer-Mania in Perth

Donnerstag, 29.12.2016 | 18:00 Uhr
Roger Federer beim Hopman Cup
© getty
Advertisement
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Roger Federer bat darum, dass seine erste Trainingseinheit beim Hopman Cup in Perth öffentlich ist. Und die Fans strömten ins Stadion, um den "Maestro" endlich wieder spielen zu sehen.

Er ist wieder da! Roger Federer kam am gestrigen Mittwoch in Perth an. Der "Maestro" gibt beim Hopman Cup nach knapp sechsmonatiger Pause sein Comeback und tritt an der Seite von Belinda Bencic für die Schweiz an. Am 2. Januar trifft Federer auf den Briten Daniel Evans. Die weiteren Einzelgegner sind Alexander Zverev (4. Januar) und Richard Gasquet (6. Januar).

Federer wurde bereits bei seiner Ankunft in Perth von vielen Fans in Empfang genommen. Da seine drei Matches bereits ausverkauft sind, bat der 35-jährige Schweizer den Hopman-Cup-Turnierdirektor, Paul Kilderry, darum, dass sein erstes Training in Perth öffentlich ist. Und so strömten ca. 6000 Fans ins Stadion, um die erste Trainingseinheit vor Beginn des Hopman Cups zu bestaunen. "Danke an die 6000 Fans, die zu meinem Training erschienen sind", schrieb Federer danach auf Twitter.

So lief der Hopman Cup 2016

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung