Tennis

Moritz Thiem holt ersten ATP-Punkt!

Von Nikolaus Fink
Starke Leitung von Moritz Thiem
© GEPA

Moritz Thiem wird am Montag erstmals in der Weltrangliste aufscheinen. Durch den Einzug in die zweite Runde des Future-Turniers von Antalya holte er seinen ersten ATP-Punkt.

Der Bruder des Weltranglistensiebenten Dominic Thiem konnte durch einen Sieg gegen den an drei gesetzten Michael Vrbensky (CZE) seinen ersten ATP-Punkt holen. Thiem ließ seinem Kontrahenten überhaupt keine Chance und gewann äußerst souverän mit 6:0 und 6:1.

Der 18-Jährige, der ebenso wie sein Bruder mit einer einhändigen Rückhand agiert, schlug zwar sieben Doppelfehler, ließ aber dennoch nie Zweifel am Ausgang der Partie aufkommen.

Thiem steht bereits im Viertelfinale!

In der zweiten Runde konnte der Teenager sogar noch einen draufsetzen. Nach verlorenem ersten Durchgang drehte der Qualifikant gegen seinen italienischen Gegner Marco Miceli richtig auf und gewann die Sätze zwei und drei mit 6:0 bzw. 6:3.

Durch den 3:6, 6:0 und 6:3-Erfolg steht der Lichtenwörther erstmals im Viertelfinale eines Future-Turniers. In der Runde der letzten Acht trifft Thiem auf den Spanier Nikolas Sanchez Izquierdo.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung