Wintersport

Puchner mit dem Hubschrauber abtransportiert

Von APA
Mirjam Puchner kam beim Training schwer zu Sturz

Das erste Abfahrtstraining der alpinen Ski-Damen bei den Weltmeisterschaften in St. Moritz wurde nach einem Sturz der Österreicherin Mirjam Puchner unterbrochen. Die 24-Jährige musste mit dem Helikopter abtransportiert werden.

Bevor die Herren mit dem Super-G am Mittwoch um 12.00 Uhr (live auf ORF eins und im SPOX-Liveticker) erstmals ins WM-Geschehen eingreifen, stand noch das Abfahrtstraining der Damen auf dem Programm. Dabei kam es jedoch zu einem schweren Sturz der Österreicherin Mirjam Puchner.

Da die 24-Jährige, die im vergangenen März in St. Moritz ihren ersten Weltcupsieg feiern konnte, mit dem Hubschrauber geborgen werden musste, wurde das Training für einige Zeit unterbrochen. Laut ersten Informationen besteht der Verdacht auf Schien- und Wadenbeinbruch.

Der Super-G der Herren im Liveticker

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung