Fussball

SK Sturm: Sandi Lovric vor Wechsel zum FC Lugano?

Von SPOX Österreich
Sandi Lovric steht vor einem Wechsel zum FC Lugano.
© GEPA

Laut diversen Medienberichten, unter anderem aus der Schweiz, steht Sandi Lovric vor einem Abgang in Richtung FC Lugano in die höchste Spielklasse der Schweiz.

Die Mediengerüchte verdichten sich dahingehend, genauso in Italien. Denn bis zuletzt stand ein Wechsel von Sandi Lovric zum FC Bologna in die Serie A im Raum.

Anscheinend entschied sich der 21-Jährige aber für die Schweiz und dort für Marc Jankos - der heute seine Karriere beendete - Ex-Klub FC Lugano. Dort steht ihm ein Vertrag bis 2021 in Aussicht.

Sandi Lovric zieht es ins Ausland

Der Mittelfeldspieler absolvierte für die Grazer 79 Profispiele (ein Tor/acht Vorlagen) und zahlreiche weitere in deren verschiedenen Jugendauswahlen. Zuletzt entschied Lovric sich aber gegen eine Vertragsverlängerung und wagt nun den ablösefreien Schritt ins Ausland.

Mit dem FC Lugano geht es zum Dritten der abgelaufenen Saison der Super League und damit direkt in die Europa League-Gruppenphase. Seinen Platz sicher hat der Österreicher ab wohl kaum, denn dafür ist der quantitative sowie qualitative Konkurrenz zu groß im defensiven Mittelfeld.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung