Fussball

Ab nach Zypern? Raphael Holzhauser in Verhandlungen mit neuem Verein

Von SPOX Österreich
Holzhauser wird die Austria nun doch verlassen.
© GEPA

Nach einigen turbulenten Wochen inklusive Vertragsauflösung beim Schweizer Chaos-Klub Grasshoppers Zürich dürfte sich Raphael Holzhausers Karriere wieder in ruhigere Fahrwasser begeben.

Der 26-jährige Ex-Austrianer soll laut zypriotischen Medien ein Thema bei Serienmeister APOEL Nikosia sein. Die Zyprioten seien schon in Verhandlungen mit Holzhauser, der sich zuletzt bei Wiener Neustadt fit hielt und mit einem Personal Trainer Inidividualtraining bestritt.

Über seinen turbulenten Abgang aus Zürich äußerte er sich schon im Jänner bei SPOX: "Die Situation ist nicht einfach, wenn du Tabellenletzter bist - der Trainer (Thorsten Fink, Anm.) wird entlassen, der Sportdirektor (Matthias Walther, Anm.) wird entlassen, das Präsidium tritt zurück. Das ist natürlich alles andere als optimal. Aber ich muss jetzt nach vorne schauen. Es wird eine neue Herausforderung kommen."

Auch damals ließ sich Holzhauser bezüglich Zukunft nicht in die Karten blicken: "Ich bin für alles offen, mal sehen, was der richtige Verein ist." Gut möglich, dass es Zypriens Serienmeister APOEL Nikosia ist. Der Verein krönte sich bereits 28 Mal zum zypriotischen Meister, zuletzt vier Mal in Serie.

Für die Wiener Austria absolvierte Holzhauser 146 Spiele, erzielte 29 Tore und leistete 33 Assists. Für die Veilchen war er von Jänner 2015 bis Sommer 2018 tätig.

Raphael Holzhauser: Seine Leistungsdaten

SaisonVereinSpieleScorerpunkte
2018/2019Grasshoppers Zürich (SUI)226
2017/2018FK Austria Wien (AUT)4125
2016/2017FK Austria Wien (AUT)5026
2015/2016FK Austria Wien (AUT)388
2014/2015VfB Stuttgart II (GER)/FK Austria Wien (AUT)348
2013/2014FC Augsburg (GER)185

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung