Fussball

"Sind ein Premium-Produkt": ÖFB verteidigt Kartenpreise von Österreich vs. Slowenien

Von SPOX Österreich
David Alaba und Marcel Sabitzer beraten sich beim Freistoß

Bereits gestern am Abend verlautbarte die Fangruppierung "Hurricanes Österreich" einen Stimmungs-Boykott im heutigen Länderspiel zwischen Österreich und Slowenien (hier im LIVETICKER).

Grund dafür seien neben den bescheidenen Leistungen gegen Polen und Israel auch die Preispolitik des ÖFB: "Die hohen Kartenpreise stehen in keiner Relation zum Gebotenen, weshalb viele Fans dem Stadion fern und Ränge leer bleiben." Aus Protest wird deshalb im Klagenfurter Wörthersee-Stadion in der ersten Hälfte von den Heimrängen kein Support zu erwarten sein.

Mittlerweile reagierte der ÖFB, ließ die Kritik nicht auf sich sitzen. Bernhard Neuhold, Geschäftsführer des österreichischen Fußball-Bundes, meinte im Kurier recht überzeugt: "Im internationalen Vergleich befinden wir uns bei den Kartenpreisen nicht im oberen Drittel. Wir sind nicht unverschämt." Länderspiele seien "ein Premium-Produkt", ergo seien die Karten auch höher als bei Bundesliga-Spielen.

Österreich in der EM-Quali: Spielplan und Gegner in Gruppe G

DatumHeimGastSpielortUhrzeit/Ergebnis
21. März 2019ÖsterreichPolenWien, Happel-Stadion0:1
24. März 2019IsraelÖsterreichHaifa4:2
07. Juni 2019ÖsterreichSlowenienKlagenfurt20.45 Uhr
10. Juni 2019MazedonienÖsterreichSkopje20.45 Uhr
06. September 2019ÖsterreichLettlandSalzburg20.45 Uhr
09. September 2019PolenÖsterreichTBA20.45 Uhr
10. Oktober 2019ÖsterreichIsraelTBA20.45 Uhr
13. Oktober 2019SlowenienÖsterreichTBA20.45 Uhr
16. November 2019ÖsterreichMazedonienTBA20.45 Uhr
19. November 2019LettlandÖsterreichTBA20.45 Uhr

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung