Fussball

SCR Altach beobachtet KSV-Talent Thomas Sabitzer

Von SPOX Österreich
Thomas Sabitzer ist begehrt.
© GEPA

Thomas Sabitzer hat sich in der aktuellen Saison zu einem der heißesten Transfer-Aktien der 2. Liga gespielt. Der 18-jährige Stürmer hat beim Kapfenberger SV einen Vertrag bis Winter 2019, wird aber bereits von Bundesligisten beobachtet.

Wie laola1 berichtet, dürften vor allem SCR Altach am Mittelstürmer interessiert sein. "Mich freut, dass er sehr viele Anfragen hat. Ich wünsche ihm, dass er im Sommer einen super Transfer machen kann", sagte Kapfenberg-Trainer Kurt Russ, der von Angeboten von fünf, sechs Vereinen berichtet.

"Für ihn ist alles möglich, nur muss er halt aufpassen. Ich habe ihm geraten, dass er zu einem Verein geht, bei dem er eine Riesen-Chance hat, dass er eingesetzt wird. Es hat keinen Sinn, wenn er irgendwo hingeht und dann zweite Wahl ist. Dann wirst du als junger Spieler gebrochen", sagte Russ.

Im vergangenen Spätherbst wurde Sabitzer mit dem LASK in Verbindung gebracht, die Linzer verstärkten sich dann allerdings mit Joao Klauss von der TSG Hoffenheim. Bei Altach könnte Sabitzer nun in die Fußstapfen von Adrian Grbic treten, der die Vorarlberger in Richtung Frankreich verlassen wird. In der aktuellen Saison absolvierte der Cousin von Marcel Sabitzer 26 Pflichtspiele, in denen er zwölf Treffer und sechs Assists erzielte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung