Fussball

Austria-Salzburg-Fans schlichen sich in Red-Bull-Salzburg-Sektor

Von SPOX Österreich
Red Bull Salzburg-Fans in Hütteldorf
© GEPA

Für Red Bull Salzburg setzte es am Sonntag auswärts gegen den SK Rapid nicht nur sportlich eine empfindliche Niederlage (0:2 - hier geht's zum Spielbericht) - auch abseits des Spielfelds trugen sich für die Bullen wenig erfreuliche Szenen zu.

Wie die Tageszeitung Heute berichtet, schlichen sich Fans des Rivalen Austria Salzburg in den Auswärtssektor der Bullen. Wenig überraschend kam es zum Streit zwischen Fans der Austria aus Salzburg und Red-Bull-Anhängern.

Wie die Polizei berichtet, wurden zwei Anhänger wegen "aggressiven Verhaltens" festgenommen.

Austria Salzburg liegt aktuell auf Rang zwei der Salzburger Liga, zwei Zähler hinter dem SAK.

Ansonsten verlief das Schlagerspiel ruhig, die Fans des SK Rapid beeindruckten durch eine imposante Traditionschoreo. Hier geht's zu den Bildern.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung