Fussball

SV Ried: Heimo Pfeifenberger und Oliver Lederer Trainerkandidaten?

Von SPOX Österreich
Franz Schiemer muss einen neuen Cheftrainer suchen.
© GEPA

Der etwas überraschende Rücktritt von Trainer Thomas Weissenböck bei der SV Ried wirft einige Fragen auf. Einerseits wird spekuliert, ob der 46-Jährige damit nur seiner Freistellung zuvorkommen wollte, andererseits ist die Diskussion um einen geeigneten Nachfolger beim Zweitligisten schon im vollen Gange.

"Dieser Schritt ist von ihm ausgegangen und kam für mich überraschend. Wenn Thomas Weissenböck nicht mehr Trainer sein will, dann ist das zu akzeptieren", erklärt Ried-Sportchef Franz Schiemer in den OÖN.

Fakt ist: Die sportlichen Leistungen der Rieder waren zuletzt ausbaufähig, man konnte dreimal in Folge nicht gewinnen, in der Tabelle liegt man nun sechs Punkte hinter Spitzenreiter Wattens. Zu wenig, für den Aufstiegskandidaten.

Schiemer: "Es hätte Gespräche gegeben"

"Es hätte Gespräche gegeben, wir hätten die Situation in der Winterpause analysiert. Alles andere wäre Spekulation", meint Schiemer bezüglich einer schon geplanten Freistellung Weissenböcks.

Was seinen Nachfolger betrifft, will sich Schiemer nicht stressen lassen, vorerst übernimmt Co-Trainer Miron Muslic. "Die Entscheidung muss gut überlegt sein, einen Schnellschuss wird es nicht geben. Wir haben Zeit", so der 32-Jährige.

SV Ried: Wer wird Weissenböck-Nachfolger?

Neben Paul Gludovatz, dessen Engagement als Unwahrscheinlich gilt, werden Oliver Lederer, Gerald Baumgartner und Heimo Pfeifenberger als Kandidaten gehandelt. Während Lederer derzeit in der Regionalliga Ost Traiskirchen trainiert und Baumgartner nach seiner Freistellung bei Mattersburg noch einen gut dotierten Vertrag bei den Burgenländern besitzt, hat Pfeifenberger seinen Vertrag beim WAC mittlerweile aufgelöst und wäre frei.

Der 51-Jährige hat den Riedern im Frühjahr zwar abgesagt, dies sei laut Schiemer jedoch kein Grund, dass er nicht wieder Thema werden könne.

2. Liga: Die Tabelle nach 14 Runden

PlatzTeamSpSUNDiffP
1Wattens14941+2131
2FC Blau Weiss Linz141013+1831
3SV Ried14743+925
4SC Austria Lustenau14644+1022
5Wiener Neustadt14644+022
6SV Kapfenberg14635-221
7Liefering14617+219
8Lafnitz14473+119
9FAC Team für Wien14545-319
10Wacker Innsbruck II14455-117
11Juniors OÖ14527-617
12Austria Wien II14437-1315
13Vorwarts14428-1614
14Amstetten14347-313
15Austria Klagenfurt14266-612
16Horn14248-1110
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung