Fussball

2. Liga: Spätes Tor rettet Wattens 1:1 in Lustenau und Führung

Von APA
Wattens und Austria Lustenau teilten sich die Punkte
© GEPA

Ein spätes Tor des Argentiniers Ignacio Jauregui hat der WSG Wattens am Sonntag in der Fußball-2. Liga ein 1:1 bei Austria Lustenau und die Tabellenführung gerettet.

Die nun in zwölf Matches in Serie ungeschlagenen Tiroler liegen nach der 14. Runde dank der besseren Tordifferenz vor Blau Weiß Linz an der Spitze (je 31), SV Ried ist Dritter (25).

Lustenau hatte nach dem 13. Saisontreffer des brasilianischen Liga-Topscorers Ronivaldo (70.) darauf hoffen dürfen, den Abstand zur Spitze zu reduzieren. Doch nach dem Gegentreffer im Finish liegen die wenig konstanten Vorarlberger als Vierte wie Wiener Neustadt bereits neun Punkte hinter dem Spitzenduo.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung