Fussball

Sturm und Ried feiern klare Testspiel-Siege - Mattersburg und Admira verlieren

Von SPOX Österreich
Jantscher feierte mit Sturm einen Sieg.
© GEPA

Der SK Sturm hat im ersten Testspiel für die kommende Saison einen klaren Sieg gefeiert. Beim Sechstligisten SV Deutschfeistritz setzte sich das Team von Trainer Heiko Vogel mit 6:0 (2:0) durch. Auch die SV Ried feierte einen Kantersieg, während die Admira und der SV Mattersburg mit einer Niederlage in die Vorbereitung starteten.

Einige Spieler wie Peter Zulj, Deni Alar oder Jörg Siebenhandl befinden sich noch im Urlaub, die Neuzugänge Lukas Grozurek und Markus Pink standen jedoch gleich in der Startelf. Letzerer sorgte mit einem Doppelpack in der ersten Hälfte gleich für einen gelungenen Start im Dress der Blackies.

Für die weiteren Treffer in der zweiten Halbzeit sorgten Fabian Schubert, Ex-Bayern-Spieler Raphael Obermair, Philipp Huspek und Gabriele Piras. "Wir hatten eine sehr intensive erste Trainingswoche. Dadurch wirkten die Jungs auch müde", sagte Vogel nach der Partie. "Das Spiel heute war eine gute Abwechslung zum Trainingsalltag. In der zweiten Hälfte haben wir auch Fußball gespielt."

Die Admira musste hingegen in der BSFZ-Arena gegen den russischen Erstligisten FK Orenburg eine 0:1-Niederlage hinnehmen. Mit dem selbigen Ergebnis unterlag der SV Mattersburg in seinem bereits zweiten Test der neuen Saison in Mogersdorf gegen HSK Zrinjski Mostar aus Bosnien-Herzegowina.

Die SV Ried spielte am ATSV-Platz in Schärding gegen eine Innviertler Auswahl. Wie Sturm gewannen die Rieder mit dem Tennis-Ergebnis von 6:0.

SV Deutschfeistritz - SK Sturm Graz 0:6 (0:2)

Tore: Pink (3., 44.), Schubert (53.), Obermair (80.), Huspek (81.), Piras (83.)

FC Admira Wacker - FK Orenburg 0:1 (0:1)

SV Mattersburg - HSK Zrinjski Mostar 0:1 (0:1)

SV Ried - Innviertler Auswahl 6:0

Tore: Surdanovic (5.), Lüchinger (51.), Mayer (80., 83, 86.), Wießmeier (84.)

SV Grödig - Lask Amateure/Juniors OÖ 0:2 (0:1)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung