Fussball

SC Wiener Neustadt vor Protest: SKN St. Pölten muss um Bundesliga-Verbleib zittern

Von SPOX Österreich
Atanga könnte zum Zünglein an der Waage werden.
© GEPA

Der SKN St. Pölten muss nach der erfolgreichen Relegation gegen den SC Wiener Neustadt dennoch um den Verbleib in der österreichischen Bundesliga zittern. So haben die Landeshauptstädter mit David Atanga möglicherweise einen nicht spielberechtigten Spieler eingesetzt, was die Wiener Neustädter zu einen Protest bringen könnte.

So schreibt die FIFA in ihrem sogenannten 2/3-Regulativ vor, dass Spieler innerhalb einer Saison grundsätzlich bei drei Vereinen registriert sein darf, allerdings nur für zwei Klubs auflaufen darf.

Atanga begann allerdings die abgelaufene Spielzeit beim FC Liefering, ehe er Anfang Oktover im Spiel gegen den WAC zu einem Kurzeinsatz über eine Spielminute für den FC Red Bull Salzburg kam.

Zur Öffnung des Winter-Transferfensters wechselte der Ghanaer dann zum SKN, wo er in 13 Bundesliga-Spielen fünf Treffer erzielte. Zuletzt sorgte er mit einem Traumtor im Relegations-Rückspiel für die sportliche Entscheidung in Sachen Klassenerhalt.

SC Wiener Neustadt denkt über Protest nach

Die Bundesliga erteilte neben Atanga auch Igor vom WAC sowie Samuel Tetteh vom LASK eine Sondergenehmigung, die das FIFA-Regulativ überstimmen soll. Genau gegen diese Ausnahmeregelung könnte Wiener Neustadt nun Protest einlegen.

"Ich bin als Vorstand verpflichtet, das Beste für meinen Verein zutun", wird SCWN-Präsidentin Katja Putzenlechner von der Krone zitiert.

Bei einem erfolgreichen Protest könnte es zu einer Strafverifizierung des Relegations-Rückspiels kommen, womit doch noch Wiener Neustadt in die Bundesliga aufsteigen und St. Pölten den Gang in die Zweite Liga antreten müsste.

Zweite Liga: Die 16 Teams der Saison 2018/19

VereinIn Liga seit
SC Wiener Neustadt2014
SV Ried2017
FC Liefering2013
SC Austria Lustenau2000
FC Blau Weiß Linz2016
WSG Wattens2016
Floridsdorfer AC2014
SC Kapfenberg2012
Wacker Innsbruck AmateureAufsteiger
SV LafnitzAufsteiger
Vorwärts SteyrAufsteiger
Austria AmateureAufsteiger
SV HornAufsteiger
LASK JuniorsAufsteiger
Austria KlagenfurtAufsteiger
SKU AmstettenAufsteiger
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung