Nach geplatzem Genua-Transfer von Valon Berisha: Dieser Serie-A-Klub ist nun Favorit

Von SPOX Österreich
Dienstag, 26.06.2018 | 10:44 Uhr
Berisha könnte weiterhin in die Serie A wechseln.
© getty
Advertisement
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Nachdem der Transfer von Valon Berisha zu Sampdoria Genua vor wenigen Tagen geplatzt ist, hat nun der nächste Verein aus der Serie A dem Spielmacher des FC Red Bull Salzburg ein Angebot unterbreitet. Berisha selbst bestätigte in einem Interview, dass die Zeit für einen Transfer reif sei.

Just Europa-League-Gegner Lazio Rom soll der neue Favorit auf eine Verpflichtung des Kosovaren sein. Wie der Italien-Insider Gianluca di Marzio berichtet, haben sich die Römer auf eine grundsätzliche Abmachung geeinigt, einen Transfer durchführen zu wollen. Kolportiert wird eine Ablösesumme von acht Millionen Euro.

Der 25 Jahre alte Berisha wechselte im Sommer 2012 von Viking Stavanger zu den roten Bullen. Nach sechs Jahren will sich Berisha neu orientieren. "Ich bin nun an einem Punkt, bei dem ich mit Salzburg schon meinen Zenit erreicht habe. Es ist vielleicht an der Zeit für einen neuen Schritt", sagte Berisha gegenüber der norwegischen Fernsehstation TV2.

Valon Berisha von Newcastle United umworben

In Salzburg habe sich Berisha zu einem viel kompletteren Spieler entwickelt, sowohl defensiv als auch offensiv. "Ich bin mental viel stärker geworden, wenn man bedenkt, dass ich für einen Verein spiele, der in der Liga eigentlich immer gewinnen muss", sagte Berisha. "Das ist immenser Druck, aber wenn du dann in der Europa League gegen große Vereine spielst, hast du dadurch weniger Angst."

Neben Lazio scheint auch ein Wechsel in die englische Premier League eine Option zu sein. Berisha bestätigte Verhandlungen mit Newcastle United. "Sie verfolgen mich und meine Leistungen schon seit längerem. Es besteht Interesse, allerdings liegt noch nichts Konkretes auf dem Tisch", sagte Berisha, und fügte hinzu: "England ist weiterhin ein Traumziel."

Red Bull Salzburg: Die fixierten Neuzugänge

SpielerPositionabgebender VereinAblöseVertrag bis
Zlatko JunuzovicMittelfeldWerder Bermenablösefrei30.06.2021
Jasper van der WerffInnenverteidigerFC St. Gallen800.000 Euro30.06.2022
Kilian LudwigAußenverteidigerRB Leipzig?31.05.2022
Karim AdeyemiAngreiferSpVgg Unterhaching?31.05.2021
Jerome OngueneInnenverteidigerVfB Stuttgart?31.05.2022
Abdourahmane BarryDefensivallrounderParis Saint-Germainablösefrei31.05.2023

Diese Spieler verlassen die roten Bullen

SpielerPositionaufnehmend. VereinAblöseVertrag bis
Dimitri OberlinMittelfeldFC Basel4,1 Millionen Euro30.06.2022
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung