Fussball

"Angeborene Fehlstellung": Schobesberger wird operiert

Von SPOX Österreich
Dienstag, 26.06.2018 | 15:31 Uhr
Philipp Schobesberger will sich Zeit lassen
© GEPA

Rapid-Wien-Flügelspieler Philipp Schobesberger musste den Trainingsauftakt der Hütteldorfer am Donnerstag auslassen. Jetzt ist klar: Der 24-Jährige muss an der Hüfte operiert werden.

"Am Donnerstag wird Schobi an der Hüfte operiert. Dann wissen wir, wie schwer der Schaden ist und wie lange er ungefähr fehlen wird", sagt Trainer Goran Djuricin im Kurier. "Solche schweren Verletzungen aufgrund angeborener Fehlstellungen sind ein Wahnsinn."

Linksverteidiger Boli Bolingoli ist derweil von einer Angina außer Gefecht gesetzt. Und auch Paul Gartler zog sich eine schwere Blessur zu.

Der Torhüter hatte sich bereits im Mai eine Verletzung an der Hand zugezogen und klagte beim Trainingsauftakt der Grün-Weißen weiterhin über Schmerzen.

Eine genauere Untersuchung lieferte die Diagnose eines Kahnbeinbruchs an der rechten Hand. Klubarzt Benno Zifko wird den 21-Jährigen operieren, er fällt für mehrere Monate aus.

SK Rapid Wien: Die fixen Neuzugänge

SpielerPositionabgebender VereinAblöseVertrag bis
Andrija PavlovicStürmerFC Kopenhagen1,3 Millionen Euro30.06.2021
Marvin PotzmannRechtsverteidigerSK Sturm Grazablösefrei30.06.2021
Manuel MarticDefensives MittelfeldSKN St. Pöltenablösefrei30.06.2020
Christoph KnasmüllnerOffensives MittelfeldFC Barnsley?30.06.2021
Andrei IvanRechtsaußenKrasnodarLeihe + Kaufoption30.06.2019
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung