Fussball

SKN St. Pölten holt Luan von Sturm Graz und Stephan Palla vom WAC

Von SPOX Österreich
Montag, 25.06.2018 | 15:02 Uhr
Dietmar Kühbauer freut sich über die Neuzugänge.
© SKN St. Pölten

Der SKN St. Pölten hat seine Defensivabteilung mit zwei Spielern weiter verstärkt. So bleibt der von Sturm Graz ausgeliehene Luan den Niederösterreichern auch in der kommenden Saison erhalten. Zudem kommt Stepahn Palla vom WAC.

Der 22-jährige Luan kam im Winter von Sturm und absolvierte 18 Pflichtspiele für die Wölfe. Er unterschreibt einen Vertrag über zwei Jahre.

Für die linke Abwehrseite kommt Stephan Palla vom WAC. Der 29-Jährige, der im Verlauf seiner Karriere auch bereits für den SK Rapid Wien, den FC Lustenau, Dunajska Streda und den FC Admira Wacker tätig war, wechselt vom Wolfsberger AC nach St. Pölten und unterschreibt einen Einjahres-Vertrag plus Option.

Palla kommt mit der Erfahrung von 167 Bundesliga-Spielen zum Team von Cheftrainer Dietmar Kühbauer.

SKN St. Pölten: Kühbauer über Neuzugänge erfreut

"Bei Luan hat man im vergangenen Halbjahr gesehen, dass er gut ins Team passt. Deshalb sind wir froh, dass er ab sofort fix zu unserer Mannschaft gehört", freute sich Kühbauer.

Und weiter: "Stephan Palla hat hingegen über die letzten Jahre hinweg bereits bewiesen, dass er den Herausforderungen der Bundesliga gewachsen ist. Daher wird er uns auf der linken Seite für die kommende Saison mit Sicherheit weiterhelfen."

Bundesliga: Die zwölf Vereine der Saison 2018/19

VereinIn Liga seit
Red Bull Salzburg2005
SK Sturm Graz1965
SK Rapid Wien1911
LASK2017
Admira Wacker2011
SV Mattersburg2015
FK Austria Wien1911
SCR Altach2014
Wolfsberger AC2012
SKN St. Pölten*2016
Wacker InnsbruckAufsteiger
TSV HartbergAufsteiger
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung