SK Rapid Wien bindet Talent Mert Müldür bis 2021

Von SPOX Österreich
Dienstag, 29.05.2018 | 13:07 Uhr
Müldür bleibt bis 2021 bei Rapid.
© GEPA
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der SK Rapid Wien hat Youngster Mert Müldür mit einem Profi-Vertrag ausgestattet. Der 19-Jährige wird den Hütteldorfern mindestens bis 2021 erhalten bleiben.

Vor rund zwei Wochen feierte Müldür im Meisterschaftsspiel gegen RB Salzburg sein Debüt in der Bundesliga, nachdem er zuvor zwar einige Male im Kader stand, von Trainer Goran Djuricin allerdings nie eingesetzt wurde.

"Es macht mich daher sehr stolz und glücklich, langfristig bei der ersten Mannschaft mithelfen zu können", wird Müldür in einer Aussendung zitiert. "Ich sehe hier meine Zukunft, und freue mich, mich hier weiterzuentwickeln und gemeinsam Erfolge zu feiern."

Der türkische U19-Nationalspieler stammt aus der Rapid-Akademie, von der er vor einem Jahr in die zweite Mannschaft der Grün-Weißen befördert wurde.

"Mert wurde von mehreren internationalen Vereinen begehrt, sieht aber beim SK Rapid nicht nur seine Heimat, sondern auch seine Zukunft", sagte Geschäftsführer Sport Fredy Bickel über den Innenverteidiger.

Die Abschlusstabelle der Bundesliga 2017/18:

PlatzTeamSpieleTordifferenzPunkte
1FC Salzburg36+5283
2SK Sturm Graz36+2370
3SK Rapid Wien36+2562
4LASK Linz36+857
5Admira36-751
6SV Mattersburg36-646
7FK Austria Wien36-443
8SC Rheindorf Altach36-1638
9Wolfsberger AC36-2633
10SKN Sankt Pölten36-4920
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung