Fussball

ÖFB-Cup-Halbfinale: SV Mattersburg gegen Red Bull Salzburg

Von SPOX Österreich
Andreas Ulmer und Andreas Gruber im Zweikampf.
© GEPA

Red Bull Salzburg trifft im Rahmen des ÖFB-Cup-Halbfinales am Mittwoch im Pappelstadion auf den SV Mattersburg. Die Bullen holten in den letzten vier Jahren das Double aus Meisterschaft und Cupsieg und gehen als Favorit in die Partie. Hier erfahrt ihr alle wichtigen Infos rund um das Spiel.

Mattersburg holte aus den letzten fünf Spielen nur vier Punkte, einen davon allerdings gegen Salzburg. In der 26. Bundesliga-Runde lagen die Burgenländer zu Hause gegen die Bullen bereits 0:2 zurück, konnten durch zwei Elfmetertore aber noch einen Zähler einfahren.

Die Mozartstädter mussten sich nach der Niederlage im Hinspiel der Europa League gegen Lazio Rom zum ersten Mal nach 35 Pflichtspiel-Siegen in Folge wieder geschlagen geben und verloren kurz darauf auch gegen den LASK. Nach dem Sieg im Rückspiel gegen die Italiener und dem damit verbundenen Aufstieg folgte aber ein deutlicher 6:2-Erfolg bei der Admira.

ÖFB-Cup: Salzburger Dominanz

Red Bull Salzburg gewann zuletzt viermal in Folge das Double. Darüber hinaus durften die Bullen den Pokal 2012 hochstemmen. In der Pre-Red-Bull-Ära standen die Mozartstädter vier Mal im Endspiel, konnten aber keines für sich entscheiden.

Der SV Mattersburg stand 2006 und 2007 im Finale, musste sich dort aber beide Male der Wiener Austria geschlagen geben.

Direkte ÖFB-Cup-Bilanz spricht für Mattersburg

Die beiden Teams trafen im ÖFB-Cup erst ein einziges Mal aufeinander. Am 03.04. 2007 duellierte man sich ebenfalls im Halbfinale.

Nach einer frühen 2:0-Führung der Salzburger konnte Mattersburg spät ausgleichen. In der Verlängerung gelang Ilco Naumsoki schließlich der Siegtreffer.

ÖFB-Cup: Red Bull Salzburg vs. SV Mattersburg

DatumHeimGastUhrzeitErgebnis/Liveticker
03.04.2007Red Bull SalzburgSV Mattersburg20.30 Uhr2:3 n.V.
18.04.2018SV MattersburgRed Bull Salzburg18.00 UhrSPOX

Mattersburg vs. Salzburg: Mögliche Aufstellungen

Mattersburg: Kuster - Höller, Malic, Mahrer, Novak - Ertlthaler, Jano - Okugawa, Perlak, Gruber - Prevljak

Ersatz: Casali - Lercher, Rath, Hart, Seidl, Renner, Pink, Maierhofer

Es fehlen: Ortiz (Leistenblessur), Grgic (nach Kreuzbandriss), Fran (Innenbandriss und Kreuzband-Teilabriss), Böcskör (Bänderriss im Sprunggelenk)

Salzburg: Stankovic - Lainer, Ramalho, Caleta-Car, Ulmer - Haidara, Samassekou, Schlager, Berisha - Gulbrandsen, Dabbur

Ersatz: Walke - Onguene, Farkas, Pongracic, Mwepu, Wolf, Minamino

Es fehlt: Leitgeb (Adduktorenprobleme)

Fraglich: Yabo (Knie), Hwang (Sprunggelenk)

ÖFB-Cup: Der Weg von Mattersburg ins Halbfinale

SpieltagDatumPaarungErgebnis
1. Runde15.07.2017Saalfelden - Mattersburg1:6
2. Runde26.09.2017SC/ESV Parndorf - Mattersburg1:2
Achtelfinale24.10.2017ASk Oedt - Mattersburg0:3
Viertelfinale27.02.2018Mattersburg - TSV Hartberg4:1

ÖFB-Cup: Der Weg von Salzburg Wien ins Halbfinale

SpieltagDatumPaarungErgebnis
1. Runde15.07.2017Deutschlandsberg - Salzburg0:7
2. Runde21.09.2017Bruck/L. - Salzburg1:3 n.V.
Achtelfinale25.10.2017Bad Gleichenberg - Salzburg0:3
Viertelfinale28.02.2018Salzburg - Klagenfurt7:0

ÖFB-Cup: Wo kann ich Mattersburg gegen Salzburg live sehen

Das Halbfinale des ÖFB-Cups wird live im Free-TV übertragen. Puls 4 berichtet am 18. April ab 17:45 Uhr Uhr, Anstoß der Partie zwischen dem SV Mattersburg und Red Bull Salzburg ist um 18:00 Uhr.

Darüber hinaus ist das Spiel auch über die Homepage von Puls 4 im Livestream zu sehen.

ÖFB-Cup im Liveticker verfolgen

Natürlich wird das Duell zwischen Mattersburg und Salzburg auch von SPOX via Liveticker begleitet. Geleitet wird die Partie übrigens von Schiedsrichter Manuel Schüttengruber.

ÖFB-Pokalwettbewerb: Die Liste der letzten zehn Cupsieger

SaisonSiegerFinalistErgebnis
2006/07*FK Austria WienSV Mattersburg2:1
2008/09FK Austria WienAdmira3:1 n.V.
2009/10SK Sturm GrazSC Wiener Neustadt1:0
2010/11SV RiedSC Austria Lustenau2:0
2011/12FC Red Bull SalzburgSV Ried3:0
2012/13FC PaschingFK Austria Wien1:0
2013/14FC Red Bull SalzburgSKN St. Pölten4:2
2014/15FC Red Bull SalzburgFK Austria Wien2:0
2015/16FC Red Bull SalzburgAdmira5:0
2016/17FC Red Bull SalzburgSK Rapid Wien2:1
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung