Maximilian Hofmann verlängert bei Rapid Wien

Von SPOX Österreich
Dienstag, 24.04.2018 | 10:47 Uhr
Maximilian Hofmann bleibt Rapidler
© GEPA

Der SK Rapid Wien vermeldet am Dienstagvormittag: Der Vertrag mit Innenverteidiger Maximilian Hofmann wird vorzeitig bis Sommer 2022 verlängert. Der laufende Kontrakt des 24-jährigen Eigenbauspielers wäre ursprünglich noch bis Sommer 2019 gelaufen.

Der Wiener durchlief fast sämtliche Nachwuchsauswahlen in Hütteldorf und wurde unter dem damaligen Trainer Peter Schöttel im Jänner 2013 von den Amateuren hochgezogen und feierte im Mai des gleichen Jahres unter Zoran Barisic sein Debüt, als er bei einem 3:0-Heimsieg gegen die SV Ried im Gerhard-Hanappi-Stadion kurz vor dem Schlusspfiff eingewechselt wurde.

"Maximilian Hofmann ist ein enorm wichtiger Spieler auf und nunmehr auch abseits des Platzes. Ich freue mich sehr, dass wir uns schon jetzt auf eine langfristige Zusammenarbeit einigen konnten und dass damit ein Spieler aus dem eigenen Nachwuchs zu einer echten Konstante bei uns avancieren wird", freut sich Sportdirektor Fredy Bickel.

"Ich bin Rapidler durch und durch und daher sehr stolz, dass ich das grün-weiße Trikot noch lange tragen darf. Ich bin sicher, dass wir einer erfolgreichen Zukunft entgegengehen und brenne darauf, endlich einen Titel mit meinen Mannschaftskollegen nach Hütteldorf zu holen", so Hofmann selbst.

Österreichs Fußball-Meister der letzten zehn Jahre

SaisonMeisterVizemeister
2016/2017Red Bull SalzburgAustria Wien
2015/2016Red Bull SalzburgRapid Wien
2014/2015Red Bull SalzburgRapid Wien
2013/2014Red Bull SalzburgRapid Wien
2012/2013Austria WienRed Bull Salzburg
2011/2012Red Bull SalzburgRapid Wien
2010/2011Sturm GrazRed Bull Salzburg
2009/2010Red Bull SalzburgAustria Wien
2008/2009Red Bull SalzburgRapid Wien
2007/2008Rapid WienRed Bull Salzburg
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung