Fussball

Generali Arena: Neues Austria-Stadion bekommt violetten Kunstrasen

Von SPOX Österreich
Die Generali Arena bei Nacht: So wird Austrias neue Heimat aussehen.
© FK Austria Wien

Vier Heimspiele muss der FK Austria Wien noch im Ernst-Happel-Stadion überstehen, ehe es endlich wieder zurück in die rundum erneuerte Generali Arena im zehnten Wiener Gemeindebezirk geht. Und am Mittwoch gaben die Veilchen ein weiteres Detail rund um das neue Stadion bekannt.

Denn nicht nur auf den Tribünen wird die Farbe Violett dominieren sondern auch auf dem Spielfeld. Denn rund um Rund um das gesamte Hauptspielfeld - nur knapp hinter den Outlinien - wird violetter Kunstrasen verlegt.

Der Bereich zwischen Fans und Spielfeld - dies inkludiert auch die beiden Coachingzonen sowie die Aufwärmbereiche der Wechselspieler - wird komplett in Violett gehalten. "Es war der Wunsch vieler Anhänger, auch im Spielfeldbereich so violett wie möglich zu sein", erklärt Austria-Boss Markus Kraetschmer.

Bauarbeiten der Generali Arena in der finalen Phase

Indes biegen die Bauarbeiten in die finale Phase ein. In Kürze werden - beginnend mit der Familien-Tribüne im Westen - einerseits die neuen, violetten Sitze montiert. Andererseits wird innerhalb des Stadions die Rasenheizung verlegt und der neue Rasen gesät.

Die Austria wird nach zweijähriger Abwesenheit am 13. Juli mit dem Eröffnungsspiel gegen den deutschen Traditionsklub Borussia Dortmund an die alte Wirkungsstätte zurückkehren.

Austrias Bilanz im Ernst Happel Stadion

SaisonSpieleSiegeUnentschiedenNiederlagenTore
2016/201718101736:25
2017/20181472527:18
Gesamt321731263:43
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung