Causa Sektoren-Sperre: Bundesliga gibt SK Rapid Wien Recht

Von SPOX Österreich
Dienstag, 10.04.2018 | 12:44 Uhr
Rapid handelte am vergangenen Wochenende richtig.
© GEPA
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Der Straf- und Beglaubigungsausschuss der österreichischen Bundesliga hat am Dienstag das Vorgehen des SK Rapid im vergangenen Meisterschaftsspiel als regelkonform eingeschätzt. Die Hütteldorfer haben das Urteil der Sektorensperre nach den Vorfällen beim 325. Wiener Derby gegen die Austria "formal korrekt umgesetzt".

Zuvor hatte die Bundesliga Rapid mit einer Sperre der Fan-Tribüne für ein Meisterschaftsspiel sanktioniert. Zusätzlich verhängte die Liga eine Geldstrafe von 100.000 Euro, Rapid bezifferte den Gesamtschaden mit 250.000 Euro.

Rapid entschied sich kurzerhand, für das Spiel gegen den SKN St. Pölten den Gästesektor des Allianz Stadions zu einem Bereich für die eigenen Anhänger umzufunktionieren. Zuletzt war gerätselt worden, ob dies mit der verhängten Sperre der Bundesliga vereinbar wäre. Diese bestätigte nun ein richtiges Vorgehen des Rekordmeisters, womit Rapid keine weiteren Sanktionen befürchten muss.

"Aufgrund der Zustimmung der zuständigen Behörden und des Gastklubs wurde ermöglicht, dass der im Rahmen des Beschlusses von der Sperre nicht umfasste Gästesektor des Allianz-Stadions den Fans des SK Rapid zur Verfügung gestellt werden konnte", teilte die Bundesliga in einer Aussendung mit.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung