Nestor El Maestro bestätigt Verhandlungen mit dem SK Sturm

Von SPOX Österreich
Sonntag, 18.02.2018 | 07:10 Uhr
Nestor El Maestro ist bei Sturm im Gespräch
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

In der Slowakei führt Ex-Austria-Wien-Co-Trainer Nestor El Maestro mit Spartak Trnava die erste Liga mit beeindruckenden zwölf Punkten an. Mitten drin: Die beiden Österreicher Yasin Pehlivan und Marvin Egho.

Nach Franco Fodas Abschied aus Graz wurde El Maestro auch intensiv mit dem Trainer-Job bei Sturm Graz in Verbindung gebracht. Gerüchte, die offenbar der Wahrheit entsprachen, wie der Erfolgstrainer bei Transfermarkt bestätigt.

"Es gab einige Treffen mit Sturm. Die waren aus meiner Sicht sehr positiv. Auch zwischen den Vereinen gab es Kontakt und es wurde über eine Ablöse verhandelt", sagt das 34-jährige Trainer-Talent. "Ob es jetzt daran gescheitert ist, kann ich nicht sagen und möchte ich auch nicht mutmaßen. Aber Sportchef Günter Kreissl, vor dem ich großen Respekt habe, hat mit Heiko Vogel einen sehr guten Trainer verpflichtet."

El Maestro agierte in der Vergangenheit als Co-Trainer von Thorsten Fink und Mirko Slomka (HSV, Hannover). Sein Engagement in der Slowakei kam relativ zufällig zustande: "Angebote aus besseren Ligen hatte ich nicht. Wie häufig in diesem Geschäft sind wir ein wenig aus der Not heraus zusammengekommen. Ich wollte seit einigen Jahren - und im Sommer 2017 definitiv - den Bruch mit dem Co-Trainer-Job schaffen. Trnava war dann zwar nicht die einzige Möglichkeit, aber die beste."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung